Allen Menschen mit Liebe, Menschlichkeit, Hilfsbereitschaft, Verstand und wachem oder aufwachendem Bewusstsein für die kommende neue Zeit

ein  HERZLICHES WILLKOMMEN  auf meinen Seiten !!   :-) 

Das Leben ist ein Abenteuer aus der Unwissenheit kommend

ins wache Bewusstsein wechselnd

und dann folgt der Übergang zur Weisheit in der Einheit mit Allem.




Auf diesen Seiten geht es um  NEUES BEWUSSTSEIN, am Rande etwas über PARAGUAY und um DENKANREGUNGEN, die helfen können, bewusst zu werden.

Diese Seite polarisiert absolut und dies ist nicht zu umgehen. Positive Kräfte fühlen sich angezogen und negative Kräfte fühlen sich abgestoßen. Probier es aus, wozu Du zählst :-)

Fühlst Du dich angezogen, irgendwie schon ein wenig glücklich, diese Seite gefunden zu haben oder kannst Du damit nichts anfangen und hälst mich für einen Spinner und meidest den Besuch bei uns?   Mach Deinen persönlichen Test und denke darüber nach, wieso Deine Reaktion so oder so ausfällt. Meine Aufsätze unter der Rubrik "Lesen und Nachdenken" helfen bei der Findung von Antworten :-)

hier mal ein paar Luftbilder aus 2019:

(drauf klicken und sie werden groß)

Lieber Leser,


unter Rubrik "Lesen und Nachdenken" findest du sehr viel Wertvolles über mehrere Seiten erklärt.

Hier gibt es nachstehend das geistige fastfood für den schnellen Leser, der sich noch stresst 😉👍🙏

....hier immer nur ein Beispiel, mehr unter Rubrik "kurze Weisheiten":


Die Mitte

Alle sprechen davon, man müsse in seine Mitte kommen, für spirituellen Fortschritt, innere Ruhe, Ausgeglichenheit und Weisheit.

Doch wo ist diese Mitte?

Gerade um im spirituellen Bereich voran zu kommen, muss die Vorstellungskraft sehr gestärkt werden. Man muss sich öffnen aus verkrusteten angelernten Denkweisen. Es muss grundsärzlich alles möglich sein.
Und wo ist jetzt die Mitte, die man sich vorstellen soll, wo man bewusstseinsmäßig ruhen soll?

Die Mitte kann an vielen Orten liegen.

Da gibt es die Mitte im Körper, wenn man den Menschen von der Fußsohle bis zum Scheitel betrachtet. Das ist der Bauch, wo das Bauchgefühl herkommt und wo das zweite Bewusstseinszentrum beheimatet ist.

Neben dem 2. Bewusstseinszentrum gibt es weiter oben im Kopf das 1. Bewusstseinszentrum und es gibt eine Mitte zwischen diesen beiden.

Der Kontakt mit allem Spirituellen und allem Übersinnlichen wie auch Telepathie und mehr wird der Zirbeldrüse zugeschrieben und diese befindet sich der Mitte des Gehirns, also auch eine Mitte.

Und in meiner zwangsweisen unschuldigen Gefängniszeit lernte ich eine weitere Mitte kennen, die außerhalb des Körpers beobachtet werden kann und eine Mitte im Denkprozess beschreibt. Die Mitte zwischen den Wertungen gut und böse, die sich beim Voranschreiten spirituellen Fortschritts ohnehin auflösen. Möglicherweise ist das die gesuchte wahre "Mitte".  Solange ich in der Illusion von Zeit und Raum eine räumliche Mitte in mir selbst suche,  suche ich eine Illusion in der Illusion. Man sucht also einen Ausweg aus der Welt der Illusionen  über eine neue Illusion, wenn man sie räumlich definiert.

Wir wissen, dass wir in einer dualen Matrix leben. Diese herrscht nicht nur auf der Erde, sondern auch im Astralraum und weiteren Räumen unserer bekannten Universen und spirituellen Welten. Auch alle Mitteilungen aus lange vergangenen Zeiten von Erdenbewohnern oder anderen fremden Wesen stammen alle aus dualen Systemen. Was danach kommt, wissen wir überhaupt nicht.
So unterliegt auch die Engelwelt dem Dualismus. Es gibt demnach nicht nur "gefallene" Engel, die als schlecht gelten, und die lichtvollen Engel, die nur gut seien, sondern die Engel haben dunkle und lichte Energien in sich, genau wie die Menschen.
Das wird am deutlichsten beim von vielen Menschen gefürchteten Sensenmann, dem Erzengel Asrafil als Todesengel mit Totenkopf, Kapuzengewand und Sense, der einem den Tod bringen würde. Ich traf im Gefängnis einen Anbeter dieser von Menschen zugeordneten dunklen Energie dieses Engelwesens, der über diese Schiene Energie von diesem Engel erhält.  Die dunkle Seite des Engels ist sein Meister.
Dergleiche Engel ist derzeit auch mein mir helfender Meister über dessen lichte Seite. Auf meiner Motorrad-Kutte habe ich ein Abbild seiner dunklen Seite, den Totenkopf mit roter Glut in den Augenhöhlen, sozusagen wie das Turban tragen im Islam oder im Hinduismus, wo man sein Leichentuch auf dem Kopf immer dabei hat, um sich an den Tod zu erinnern, von dem man nicht weiß, wann er kommt. Das Bild des Totenkopfes ist eine andere Art der Erinnerung an die Endlichkeit unseres Erdenbesuches. Meine andere Vorstellung des Engels Asrafil, wie efsich mir gezeigt hat, ist nicht das Totenskelett, sondern ein stolzes sehr großes Wesen mit dunklen buschigen Augenbrauen und dunklem Bart, einer langen schmalen Nase und Augen, aus denen Lichtpunkte funkeln wie ein Sternenhimmel. Diese Augen können gleißend helles Licht ausstrahlen zur Begrüßung und zum Eintauchen in der Verstorbenen in Licht, die dieses Licht am Ende eines Tunnels sehen, was wir aus Berichten von beinahe Todesfällen kennen.

Früher verurteilte ich zum Beispiel Drogendealer. Im Lernprozess, dass es nur gut und böse gemeinsam gibt in der dualen Welt und alle spirituellen Lehren und Propheten sagen, du sollst nicht werten, du sollst nicht verurteilen, muss die wahre Mitte dieser Welt genau zwischen den Wertungen liegen, zwischen gut und böse, auf dem neutralen Punkt in der Mitte dieser beiden Arten letztlich ein und derselben Energie.

Ich erlebte im Knast hautnah, dass auch ein Drogendealer natürlich gute Seiten hat, geradlinig und verlässlich ist, tierlieb ist und an höhere Mächte glaubt. Und dann gingen mir plötzlich viele Augen auf:

Nicht nur, dass man sich schnell an Jesus erinnert, "der werfe den ersten Stein, der frei von Sünde ist", also nur der darf verurteilen, der keinerlei negative Energie in sich trägt, und diese trägt jeder Mensch in der Dualität in sich, sondern mir wurde klar, dass alle Arbeiter und Angestellten aller Produzenten und Händler von Alkohol und Nikotin ebenfalls Drogendealer sind und helfen, weltweit Millionen Menschen vorzeitig ins Jenseits zu befördern. Es kann sich niemand rein waschen, nur weil korrupte Staaten daran kräftig verdienen, sei das nichts Schlechtes. Doch! Solange ich werte, muss ich wenigstens gerecht werten und nivht mit zweierlei Maß messen und heucheln. Wenn man in schlecht und gut aufteilen will, sind alle Hilfen zu Vergiftungen von Menschen schlecht, alle!  Legale und illegale. Wie kann man überhaupt gegen die Gesundheit anderer agieren und das als normale gute Arbeit ansehen? Für einen wachen bewussten Menschen ist das unmöglich und die Kreise der Menschheitsschädiger reichen noch sehr viel weiter!
Nicht nur alle Beschäftigten der Tabak- und Alkoholindustrie gehören direkt zu den korrupten legalen Dealer von Giften, die für ihr Gehalt und Lohn ihr Gewissen ausschalten, sondern es sind auch alle Beschäftigten zum Verkauf landwirtschaftlicher Vergiftungen der Böden und der Ernten, zum Beispiel alle Raiffeisenwarenfilialen, die immer weiter schlimmste Gifte der chemischen Industrie wie Roundup vertreiben.
Es sind alle Arbeiter und Angestellten der chemischen Industrie generell, die die Lebensmittelchemiker und Lebensmitteltechniker der sogenannten Lebensmittelindustrie beliefern und auch alle Arbeitef und Angestellten der Lebfnsmittelindustrie, die zur Gewinnmaximierung und Betrugs der Menschen endlose Anzahlen wertloser Produkte als "Lebensmittel" verkaufen, wo keinerlei Leben mehr drin steckt, wo Füllstoffe, Bindemittel, Emulgatoren, Geschmacksstoffe, Farbstoffe, Geruchsstoffe und unzählige Konservierungsstoffe und Zucker einen Cocktail ergeben, der alle Menschen krank macht, alle, es ist nur eine Frage der Zeit. 

Genauso Dealer des Todes sind die weltweit zahlreichen Piloten, die in ihren Flugzeugen die Schalter betätigen, um hochgiftige Substanzen als chemtrails zu verklappen, die Luft, Wasser und Böden nach mehr als 20 Jahren dieser Praxis mit vorwiegend Aluminium so sehr verseucht haben, dass Monsanto bereits aluminiumresistentes Saatgut entwickelt. 
Ist dir noch nicht aufgefallen, wie viele volle Pfegeheime es heute mit Demenz und Alzheimer gibt? Das hatten wir vor 20 Jahren nicht und ist die Folge der Zerstörung der Gehirne durch diese Aluminiumvergiftung!

Es bringen aber noch viele andere Gewerbe den vorzeitigen Tod und großes Leiden durch alle möglichen Krebskrankheiten, stark gefördert und ausgelöst durch übermäßige Be- und Verstrahlung der Menschen in Industrienationen mit handy- und anderen Antennen auf verschiedensten Frequenzen. Zuletzt über die Erweiterung der handy-Frequenzen auf 5G, einer bereits im 2.Weltkrieg eingesetzten Kriegstechnologie zur gefährlichen Durchleuchtung für Gebäudenahkämpfe, wo es auf die Gesundheit der bestrahlten Menschen ohnehin nicht ankommt, die ja getötet werden sollen.
Wenn wir schon beim direkt töten und nicht erst langsam töten auf Zeit sind, dann gehören alle Soldaten und heute die hinterhältigen Drohnenpiloten an einem Computer zu den direkten Todbringer der Menschheit , die mit Frieden und Liebe nicht das geringste mehr gemein haben.

Gegen diese Flut von legalen Tod- und Leidbringer, die ihr Gewissen gegen Lohn und Gehalt verkaufen, wirken ein paar illegale Drogendealer geradezu verschwindend gering in der Bedeutung weltweiten Leides, dass besonders durch das teuflische Zinseszinssystem hervorgerufen wird, ohne dieses hier erneut zu erklären. Jeder kann sich selbst informieren, der wach werden will und sich nicht mehr von Politikern, mainsteam und Schulsystemen belügen lassen will, der sich gegen monatliche Gehälter nicht mehr unüberlegt für alles prostituieren will.

Der Fleischesser sorgt für tierschändlichste Massentierhaltung und schlimmsten Tierquälereien auf Transporten und in Schlachtfabriken und der Alkoholiker sorgt für die Produktion und den Verkauf von Alkohol und der Kokainschnüffler oder der Marihuanaraucher sorgt für das Vorhandensein dieser Art von Drogenmarkt.

Wer ist wirklich schuld oder nicht schuld?
Was war zuerst, das Ei oder das Huhn? Der Käufer oder der Händler?
Ist es rechtens, dass Regierungen einige Gifte zu eigenen Steuereinnahmen erlauben und andere für verboten erklären?
Was für eine Moral ist das?

Wenn sich Menschen gedankenlos schädigen und zerstören wollen, dann tun sie das, legal oder illegal.
Die unmenschlichen heutigen Lebenssysteme über modernes Sklaventum und Geldumverteilung von unten nach oben zu den weltweiten paar Besitzern aller privater Zentralbanken sind der eigentliche Grund für Perspektivlosigkeit. Viele Menschen scheitern in diesem korrupten Ellenbogensystem, was sie in Nöte und Pleiten treibt und dann vielfach in Drogen zur Betäubung eigenen Leides.
Genau dieses System, wo sich alles nur um Geld dreht und um die Hetze, die monatlichen Abzockrechnungen begleichen zu können, treibt auch Drogendealer zu ihrem Geschäft, um Geld zu verdienen, nicht aus purer Lust, Menschen zu schaden, das machen die betteffenden Menschen schon selbst durch ihr Verhalten und ihre Nachfrage nach Drogen oder Fleisch oder Karriere. Allerdings sind viele davon erst durch die Verzweiflung am Scheitern im harten Ellenbogensystem zum betäuben durch Drogen gekommen.

Man kann ohne Umschweife attestieren, dass dieses weltliche ausbeutende System keinen Menschen dauerhaft glücklich macht, worauf es auch nie ausgelegt war.

Um dieser Dimension zu entkommen, sollen wir in unsere Mitte kommen, die nicht räumlich gemeint  ist, sondern die Mitte ist der Punkt des wachen jetzigen Momentes zwischen den unwachen Wertungen gut und böse. Es ist ein Tor, indem sich die Gegensätze zur Einheit verschmelzen und den Durchgang  zur nächsten Dimension öffnen. Es ist der Ort des Friedens zwischen den Gegensätzen, es ist der Ort der Stille und der Ruhe in der Mitte eines Tornados, während außen herum die Hölle tobt.

Fühle dich hin zu dieser Mitte in deiner Gedankenwelt.

Fühle dich hin zu der Erlösung aus dem Zwang zu werten.

Fühle dich hin in den Frieden des ausschließlichen Seins.

Fühle dich hin, stiller Beobachter des göttlichen Planes aufkommender und vergehender Situationen zu werden, die unser wahres Sein frei legen, die Illusionen zu erkennen und die Wahrheit, die sich dahinter verbirgt.

Herzliche lichte Grüße
ORCAS  

Unser Nachwuchs vom 15.11.2020

 

 

Don Wil hat Winterholz gesammelt :-)

Interessantes über das Leben, über Wahrheiten und Lebenshilfe, Erkennungshilfe und Wege zu Bewusstsein findest Du unter der Rubrik "Lesen & Nachdenken".

Ein Mitbewohner unserer Gegend frug in einer Runde Zeitgenossen, die alle über Don Wil hier Fuß gefasst hatten und unbewusst Schlechtes über andere aussprachen und dadurch die negative Energie in unserer Zeit verstärkten, "Habt Ihr überhaupt mal Don Wil's Aufsätze auf seiner homepage gelesen?" worauf ein allseitiges nein die Antwort war. Das Lesen dieser Aufsätze kann nur Vorteile für alle Leser bringen :-)

Klicke auf den nachstehenden Button um zur Rubrik "Lesen & Nachdenken" zu kommen und ein GUTES JETZT beim bewussten Lesen :-)

 

 

Vorwort dieser Internetseite mit

GROSSEM DANK an so viele Besucher !!

 

Dies ist eine private homepage und wurde im Januar 2016 gestartet. Wenn man zum Beispiel „Paradies Paraguay“ in die google Suchmaschine eingibt, kommen ca. 245.000 Ergebnisse (Stand Februar 2019).

 

Ich schiebe eine Aktualisierung ein, wenn man gleiche Sucheingabe im November 2020 macht, also nur 21 Monate später, erhält man 4.690.000 Ergebnisse und meine Seite ist so gut frequentiert, dass ich immer noch auf der ersten Seite gelistet werde :-)

Absolut verblüffend ist dieser Anstieg an Internetseiten über Paraguay in so kurzer Zeit schon, spiegelt jedoch auch das weltweite Auswanderungsinteresse nach Paraguay wider.

 

aktuell 1.007.261 Seitenaufrufe !  

(Stand 09.01.2022)    Nach ca. 1 1/2 Jahren hatte diese Seite von Januar 2016 bis Mitte 2017 von Null die Viertelmillion-Seitenaufrufgrenze erreicht und überschritten !!!!!! 

 

Als Dankeschön dafür ein nettes Hörgeschenk beim Klick auf den Link Halleluja !!

 

Habe sehr behutsam einen sehr guten Kontakt zu meinen Indianer-Nachbarn aufgebaut, die sonst von westlichen Menschen und auch von den Paraguayos (der Mischung aus Indigenen und spanischen Unterdrückern) großen Abstand halten.  Doch wenn sie mich sehen, springen sie auf die Straße und spielen Anhalter und so ist dieses Foto entstanden: Seht Euch diese Herzlichkeit und urechte geerdete Ausstrahlung dieser lieben Menschen an. Ich hatte hinten alles voll mit Futtersäcken und habe für die  Mutter etwas Platz gemacht und die Kinder hocken auf den Säcken unterm Fahrzeugdach, als ich sie aus der Stadt mit auf's Land nach Hause nahm.

Sonnenstrahlen scheinen zwischen den Geländerbrettern des Wehrganges hinab in den Burghof

 

 

 

 

 

echte Wolkenpracht und blauer Himmel, wer kennt das noch ?

...in Deutschland gibt es seit ca. dem Jahre 2.000

fast nur noch chemtrails

 

 

 

 

 

Winteridylle in unserem Grundstück

 

 

 

kurz vor

Sonnenuntergang

auf unserem

Grundstück

Ich bitte jeden Besucher dieser Seiten um äußerste Vorsicht!

Es ist sehr gefährlich hier zu stöbern und zu lesen !