Auf diesen Seiten geht es um  NEUES BEWUSSTSEIN, um das PARADIES PARAGUAY als Alternative für URLAUB oder AUSWANDERUNG, um unkomplizierten BURGBAU (über Weiterverlinkung) und um DENKANREGUNGEN.

Anmerkung:  Das Bild wurde an meinem Geburtstag gemacht, der heute längst vorbei ist :-)  Ich habe zwar jeden Tag Geburtstag, wenn ich aus dem Bruder des Todes namens Schlaf morgens neu erwache, sozusagen ins Leben hinein neu geboren werde mit einem etwas älteren Körper,  doch bleibe ich dabei nicht auf dem Tage sitzen, an dem ich 60 wurde, das ist Vergangenheit :-)

Vorwort dieser Internetseite mit

GROSSEM DANK an so viele Besucher !!

 

Dies ist eine private homepage und wurde erst im Januar 2016 in dieser Form gestartet. Wenn man zum Beispiel „Paradies Paraguay“ in die google Suchmaschine eingibt, kommen über 215.000 Ergebnisse.

Mit einer ganz neuen Seite wird man bis zu drei Monaten gar nicht gefunden und steht dann ganz hinten in den Ergebnissen, wird also gar nicht gefunden und gar nicht gelesen. So eine Internetpräsenz wäre umsonst und man müsste Programme bei google buchen und bezahlen, damit man nach vorne sortiert wird.

 

Für so was habe ich kein Geld ausgegeben und trotzdem stehe ich in den Suchergebnissen nach nicht mal einem Jahr ganz vorne auf der ersten Seite der google-Ergebnisse und belege derzeit die ersten 4 Plätze überhaupt, noch vor vielen anderen Paraguayseiten, die schon seit Jahren bestehen.

 

Wie ist das möglich?

 

Durch Eure vielen Seitenaufrufe! Je mehr Seitenaufrufe eine Internetpräsenz hat, um so wichtiger wird sie und um so weiter wird sie in den Suchergebnissen nach vorne geschoben und Ihr habt mich ganz nach vorne, ganz nach oben geschoben mit derzeit 90.000 Seitenaufrufen in nicht mal einem Jahr!

Berichtigung: 90.000 Seitenaufrufe waren vor zwei Wochen, aktuell am 29.12.2016 sind es schon weit über 100.000!  Und warum?

 

Weil ich von vielen von Euch absolut positiv weiterempfohlen werde, da ich eine homepage gestalte, die Euch Freude macht, und die Ihr regelmäßig wieder besucht. Ich habe ein ausgewogenes Verhältnis von stets ca. 50% neuen Besuchern zu 50% wiederkehrenden Besucher, doch es sind nicht nur die dankbaren Wiederkehrer, die wie mir oft kundgetan wird, nach Feierabend und Stress ein wenig Ablenkung vom schnöden Alltag suchen und mit Hilfe meiner Seite wie durch ein Fenster in eine andere Welt schauen und sich freuen und wünschen, auch hier zu sein.

Es sind sehr viele Menschen, mit denen ich im mail-Kontakt stehe und denen ich mit vielen Informationen zu Paraguay aber auch zu anderen Situationen in ihrem Leben in Deutschland mit gutem Rat geholfen habe und natürlich weiter helfe.

Und es sind Menschen, denen ich aktiv mit unzähligen Stunden beim Fußfassen in ihrer neuen schönen Heimat geholfen habe und stets weiteren helfe.

 

Nur derart viele positive Erfahrungen mit mir können der Auslöser von so viel gutem Gefühl und so vielen Weiterempfehlungen meiner Seite sein und die sehr positive Rückmeldung meines Einsatzes mit Herz für Euch ist die Belegung der ersten Plätze bei den google-Suchergebnissen.

 

VIELEN DANK AN EUCH WOHLGESONNEN!

 

Gibt es denn auch Menschen, die mir nicht wohlgesonnen sind? Ja und das ist auch natürlich. Diese helfen mir nicht, durch Weiterempfehlung meine Seitenfrequentierung zu erhöhen, sondern die treiben sich wenn, dann auf irgendwelchen Blogs herum und lassen Negativität aus sich fließen, nachdem ich just mein Gästebuch wegen scheußlichster Beleidigungen geschlossen habe. Wie kommt das?

 

Ich habe in Paraguay festgestellt, dass hier alles viel extremer ist als in Deutschland. Die Vielfalt der Arten von Pflanzen und Tieren ist viel größer, die Lebenskraft von Pflanzen und Tieren ist viel größer, die Sonnentage sind häufiger und das Wetter überhaupt ist ausnahmslos schön, das Licht und die Farben sind hier viel extremer und die Weite ist gewaltiger als in Deutschland, die Freiheit besonders auf dem Lande ist in Paraguay, trotzdem dass man auch hier von Obrigkeiten durchnummeriert wird und eigentlich auch ein Sklave ist, enorm größer als in Deutschland. Manchmal gebe ich zur Antwort, was ich denn in Paraguay mache und warum ich hierhin gekommen bin, dass ich hier „sclavo en pausa“ bin, zu deutsch „Sklave im Pausenstand“, da die Infrastruktur und das System zur Ausbeutung des Volkes in Paraguay noch in den Kinderschuhen steckt und weitestgehend noch nicht vorhanden ist. Die US-Amerikaner arbeiten zwar derzeit mit Hochdruck daran, hatten Paraguay bis zum Umsturz des Präsidenten Lugo aber noch nicht auf der Tagesordnung, da hier nur ca. 7 Millionen Menschen in diesem Land so groß wie Deutschland und die Schweiz leben und dies kein großer Menschenmarkt ist, den man für viele Steuern und anerzogene Egowünsche auf Linie bringen und fleißig arbeiten lassen kann. Lugo musste weg, weil er den Amis kein paraguayisches Öl geben wollte, was bis zum Präsidentenwechsel überhaupt nicht gefördert wurde und nun bohren die Amis im Chaco danach und der ausgetauschte Präsident ist wie durch ein Wunder ein Freund der US-Amerikaner, der diesen direkt alles genehmigte.

 

Nach weltweiten Umfragen auch in Wikipedia nachzulesen, finden sich die Paraguayer immer wieder auf Platz eins der glücklichsten Menschen auf dieser Welt.

Und diese Erfahrung über die Menschen kann ich bestätigen und ich kann bestätigen, dass ich selbst hier so glücklich wurde, wie ich es in 57 Jahren Deutschland zuvor nie war.

 

Also wieder etwas Extremes, extrem positiv.

Da wir in einer energetischen dualen Welt von positiv und negativ leben, werden gute Kräfte, helfende Kräfte, andere glücklich machende Kräfte stets von negativen Kräften angegriffen. Das ist einfach so und solche negativen Kräfte besetzen und entfalten sich in Menschen, die noch kein Bewusstsein haben, die noch unbewusst solchen niederen Kräften folgen und schlecht denken, schlecht reden und sich und andere ärgern und Leid produzieren.

 

Da ich auf der einen Seite sehr viel mehr Positives in Paraguay erlebe und über meine Arbeit für andere und für meine homepage Dankesschreiben erhalte, die ich in Deutschland mit nicht minder viel Hilfe für Mitmenschen nie kannte. Ich erlebe eine Herzlichkeit und eine Innigkeit von Besuchern zu mir, die ebenfalls schon extrem ist und natürlich gut tut für beide Seiten. Diese extremen positiven Erfahrungen brauchen energetisch einen Gegenpart und der äußert sich bislang durch neu Hinzugezogene in extremem Neid und Missgunst, extrem schlechtes Gerede und Erfindungen im Bösen von nur nehmenden egoistischen Zeitgenossen. Ich konnte diese Mitmenschen nach etlichen Gesprächen jeweils nur für wenige Tage in einen inneren Frieden zurück führen, einfach glücklich zu sein und nicht der negativen zerstörerischen Kraft dieser Welt Vorschub zu leisten. Danach kippte ihre Schwingung wieder schnell ins Negative und zwar sehr extrem.  In Paraguay erlebt man also nur Extreme :-)

 

Ohne es zu wissen, arbeiten solche negativen Zeitgenossen letztlich trotzdem für die gute Seite, denn über ihre negativen Äußerungen mündlich wie schriftlich auf ihrem Lebensweg helfen sie die Spreu vom Weizen zu trennen, wer sich bei mir meldet. Unbewusste Menschen, die auf schlechtes Gerede reinfallen, sich anstecken lassen, mitmachen oder schlechtes Gerede auch nur glauben und sich dadurch dieser Energie angeschlossen haben, werden auf diese Art ausgesiebt, sich nicht bei mir zu melden, meine Hilfe, Nachbar zu werden nicht annehmen.

 

Wer sich bei mir meldet zur Hilfe bei seiner Einwanderung und der Suche nach einem wunderschönen Stück Land zu viel billigeren Preisen als woanders im Lande, der hat mindestens begriffen oder in seinem Herzen gefühlt, dass hier keine schlechte Anlaufstelle ist, denn sonst könnte meine Seite nicht so erfolgreich weiter empfohlen worden sein, in weniger als einem Jahr auf die besten google-Ergebnisplätze zu kommen.

 

Wer auf seinem Weg in ein bewusstes Leben von negativen Gedanken und Kräften Abstand nehmen will und noch nicht ganz sicher ist, ob er meine Hilfe annehmen möchte, der kommt mich einfach besuchen und entscheidet selbst vor Ort, ohne sich von anderen leiten zu lassen. Das ist überhaupt der einzige Weg in ein bewusstes selbstbestimmtes Leben und solchen Menschen möchte ich helfen, Nachbarn zu werden in gegenseitiger Harmonie zwischen Einwanderern und Einheimischen.

 

Nochmals meinen herzlichsten Dank für diesen Erfolg meiner homepage, der nur durch Eure Besuche erzielt wurde und als harmonischen Ohrenschmaus im Anschluss der Link zum Lied Halleluja von einer aus den Herzen singenden Gruppe, die ohne Instrumente nur über menschliche Geräusche und Stimmen und natürlich Gesang etwas Wunderbares kreiert.

 

Viel Spaß dabei und ein GUTES HEUTE

 

Euer Don Wil de la Paz

oder auch Graf von Berga

 

oder auch Euer Menschenfreund in Südamerika :-)

Ich bitte jeden Besucher dieser Seiten um äußerste Vorsicht!

Es ist sehr gefährlich hier zu stöbern und zu lesen !

Deshalb mache ich schon auf der Startseite von der Meldung des Haftungsausschlusses gebrauch. Ich bin für nichts verantwortlich und jeder ist selbst schuld.  Alles klar, dann lies weiter:

 

Verstehen werden Menschen diese Seiten und Texte nur, wenn sie wirklich und bewusst nachdenken und

 

nur dann geht eine Gefahr von diesen Seiten und Texten aus, eine Veränderung beim Leser/bei der Leserin hervorrufen zu können, die für das weitere Leben von entscheidender Bedeutung sein kann.

 

Wer unbewusst darüber hinweg liest und sich keine Gedanken macht, wird nicht vom Inhalt der Texte erfasst werden, er bräuchte die Seiten auch gar nicht lesen, doch der Typus mit starkem Oberflächlichkeitssyndrom nutzt seine Gegenwart ohne hin zum Vertrödeln und so dient ihm auch meine Seite zum Vertrödeln mit der eingebauten Möglichkeit des Wachwerdens an der einen oder anderen Stelle.