Über mich


Wilfried Rudolf Franke Graf von Berga

(von Freunden auch genannt Jussuf oder Don Wil)

*01.12.1956

 

Berufe und Tätigkeiten:

Meistens ist der Beruf nur ein Rollenspiel, begleitet vom Geld verdienen müssen/wollen, Karrieregedanken, Ansehen und Status im Absetzen von anderen.  Eine Berufung von innen her, ohne Wertlegung auf äußeres Ansehen, ist es nur bei sehr wenigen Menschen.  Die zu etwas Berufenen brauchen dazu weder einen Titel noch einen Ausbildungsnachweis, da die wirkliche Berufung automatisch und von sich aus funktioniert, vom Leben gesteuert und mit lebendiger Lebenskraft erfüllt.

 

In der Versicherungsbranche hatte ich mal vor vielen Jahren einen Beruf und hatte zuletzt unter dem Vorstand einer großen Gesellschaft gearbeitet, bis ich die Lügen, die Angsmacherei und die für Versicherungsnehmer immer schlechter werdenden Versicherungsbedingungen nicht mehr mittragen wollte und konnte, auch nicht für viel Geld.

Einen anderen Beruf habe ich im Bürobereich, für den ich seitens der IHK für verschiedene Bezirke auch als Ausbilder zugelassen fungierte. Auch diesen übe ich nicht mehr aus.

Zeit meines Lebens interessierte ich mich für alle Bereiche und Arten von Arbeiten, sodass ich sehr viel lernte, ohne in den verschiedenen Berufen Prüfungen abzulegen und Lernnachweise zu erhalten. Dies war mir nie wichtig, da ich nicht über Qualifizierungsnachweise für andere arbeiten wollte.

 

In den verschiedensten Branchen habe ich Selbstständigkeiten aufgebaut und anschließend verkauft oder verschenkt. So hatte ich einen Möbelimport und Großhandel und habe außer Möbelhäuser unter anderem den Heinrich-Heine Versand (Otto-Versand-Gruppe) beliefert.

Ein anderes Projekt war ein Reitstall mit Einstaller- und Reitschulbetrieb, Restauration, Reiterferien für Kinder und viel Country-Western-Musik live und Rodeo auf dem Freigelände.

Des weiteren habe ich einen Holzentsorgungsbetrieb für Paletten aufgebaut und auch eine Firma für die spezialisierte Zusammenarbeit mit Sozialämtern entwickelt und geführt und gebrauchte und neue Möbel und Hausrat geliefert, Entrümpelungen, Umszugshilfen und mehr angeboten.

 

Als Unternehmensberater habe ich vom Restaurationsbetrieb über die Friseurbranche, einem Unternehmen des rollenden Einzelhandels mit Verkaufsbussen bis zuletzt einem Motorinstandsetzungsbetrieb beraten, betreut und zu Erfolgen verholfen.

 

Zuletzt habe ich einen Europaversand im online-Handel spezialisiert auf Diesel-Einspritzpumpen aufgebaut, einige Jahre betrieben und meinem ältesten Sohn übergeben.

 

Für den Ausbau, Anbau, Neubau von Gebäuden, Gebäudeteilen und landwirtschaftlichen Gebäuden auf eigenen Grundstücken lernte ich zum Freizeitvergnügen das Mauern, Fliesenlegen, die Elektroinstallationen und Arbeiten mit Holz und Lacken und Farben.

In der Freizeit betrieb ich über viele Jahre hinweg Hobbylandwirtschaft mit Traktoren und Maschinen, an denen auch repariert und geschweißt werden musste, teils in Anpachtung eines kompletten Bauernhofes, teils auf eigenem großen Grundstück.

 

Erledigte Einzelaufträge waren z.B. vom kompletten Abriß eines Bauernhofes über Brunnensäuberungen und Neuaushub nach Verschüttung bis hin zur Abwicklung eines Überseeumzuges per Container.

 

Ich habe Bagger genau so gerne gefahren wie Motorräder, Traktoren oder meine Motoryacht, natürlich auch Autos, am liebsten alles großvolumig :-)

 

Was soll ich noch zu meinen Berufen und Kenntnissen schreiben?  Viele werden dies lesen und nicht glauben, doch die mich kennen, wissen dass es so ist. Ich lerne sehr schnell und meine Devise war immer, was ein anderer Mensch kann, muss ich auch können, denn ich bin auch nur ein Mensch und als Mensch haben wir sehr sehr viele Möglichkeiten.

 

Mein nächstes größeres Projekt wird sein, in Südamerika eine Burg zu bauen, von der Planung über den Entwurf bis zur Fertigstellung... ich freue mich drauf  :-)

 

 

 

   

Wirklich Wichtiges und Interessantes im Leben außer den beruflichen Rollenspielchen, Hobbies oder anderen Äußerlichkeiten:

 

 (Anmerkung zu anderen Äußerlichkeiten oder Annehmlichkeiten des Lebens wie schöne Musik, Konzerte, köstliches Essen, interessante Reisen und auch guter Sex gehören zum Leben wie Essen und Trinken, doch sie sind Begleiterscheinungen, sie versüßen den täglichen Wahnsinn und bringen keine Antworten auf die Frage, die manche sich erst auf dem Sterbebett stellen "wofür habe ich denn eigentlich gelebt?")

 

Hast Du Dich schon mal gefragt, wo der Sinn des täglichen Wahnsinns liegt?
Es gibt natürlich auch wunderbare und glückliche Momente,

sind es nur Momente oder ist es schon Dauerzustand?

Warst Du nicht auch schon reif für die Insel?

...oder bist Du überall glücklich, wo Du Dich gerade befindest?

Was im Menschen macht unsere Spezies mehrheitlich so aggressiv,
feindselig und zerstörerisch gegen andere und die Natur,

angefangen vom Partnerstreit, Scheidungen, Prozesse gegen Mitmenschen bis zum
Krieg unter Völkern?

 

Wieso gibt es so wenige wirklich ausgeglichene Menschen, die nicht als scharfe
Handgranate umher laufen oder fahren?

Lug und Betrug jeden Tag von Politikern, Konzernen, über die Werbung bis hin zu Deinen
vermeintlichen Freunden.
Wieso ist die Ehrlichkeit und Aufrichtigkeit so selten heute wie die Stecknadel im Heuhaufen?

Wieso geben Religionen keine wirklichen Auskünfte, haben sie keine Ahnung oder halten sie Geheimnisse vor Dir zurück?

Hast Du jemals etwas über Dich selbst gelernt,

woher kommen Ängste, Hoffnungen, Unzufriedenheit
aber auch Glück, Freude und Liebe?

Welche Kräfte wirken in Dir und was sind Gedanken, kannst Du sie beeinflussen?

Was sind Gefühle, was ist Intuition und so weiter....?

Kurzum wie funktionierst Du energetisch? Von der körperlichen Biologie wissen wir viel und von der Psyche nichts als ein paar Freud'sche Beobachtungen und wenn der Seelenklempner nicht weiter weiß, wird mit Psychopharmaka betäubt, aber kaum
geheilt.

Wie funktionierst Du wirklich?

Das alles sind so wichtige Fragen für Dich im Leben ohne dass so was Wichtiges in der Schule oder auf der Uni gelehrt würde.
Von Sinus und Cosinus kannst Du Dir weder Brötchen kaufen noch damit den Lebenssinn entschlüsseln.

Deshalb bin ich schon als Teenager neben dem täglichen Wahnsinn von Schule und anschließendem Funktionieren zur Gewinnmaximierung anderer in diesem durchorganisierten und kontrollierten System auf eine lange Suche gegangen und habe
mit viel Freude stets ein Stück des großen Fragenmosaiks beantwortet bekommen :-)

Bist Du nicht auch reif für ein neues Bewusstsein?

Ich bin sozusagen in "Rente" vom üblichen täglichen Wahnsinn, von ihm weitgehendst getrennt mit viel neu entstandenem Freiraum für das Leben selbst.

Zeit die frei wurde und Lebensqualität die entstand abgenabelt vom Funktionieren für
andere und für ein installiertes System des Anschlusses und moderne Versklavung an möglichst viele überteuerte Zahlstellen, ein ganzes Leben lang Zahlungen zu leisten.

 

Mein Weg der Erkenntnisse führte mich weg vom römisch-katholizistischen Glauben erst durch andere urchristliche Gruppierungen bevor ich später ca. 10 Jahre einem Sufi-Orden und einem lebenden Meister angeschlossen war. Wiederum später habe ich unter anderem über drei Jahre in einer kleinen Holzhütte auf einer Wiese gelebt. Du konntest mich am Lagerfeuer beim
Fladenbrotbacken, beim Manuskripte schreiben oder Skulpturen künstlern besuchen oder einfach nur um Stille zu erfahren oder individuell mit einander zu sprechen, ohne
manipuliert zu werden :-)


Sprechen wir über das Leben und hören auf, Probleme zu verwalten und unzufrieden zu sein. Komm auf einen Besuch, auf einen Urlaub vom Wahnsinn in ein Paradies Südamerikas und spüre die ausstrahlende Kraft eines Stückes unberührter Natur auf meinem Stück Land samt Verweilen in einer Burg, spüre das Leben, dein Leben, unser aller Leben, das eine Leben, über das wir alle verbunden sind :-)

Ich freue mich jeden Tag.
Mach doch mit !