Lieber Paraguay-Freund und Einwanderer !

 

Viele möchten eine schnelle und gute Übergangswohnmöglichkeit nach Kauf ihres Grundstückes für die Zeit, bis ihr größeres Wunschhaus von einem Unternehmer oder mit eigenen Händen gebaut wurde.

 

Dazu habe ich ein "Starter-Haus" ganz in Holz für 12.000 Euro von einem einheimischen Schreiner durch Verlinkung auf meine Seite "Volksburg" angeboten, doch diese Möglichkeit fand für den europäischen Geschmack keine große Nachfrage, weshalb ich nach einer anderen Lösung suchte, um rundum zu helfen.

 

Ich baue gerade einen kleinen Bungalow mit festen massiven Wänden und vielen Details, die in gewöhnlichen Paraguay-Häusern nicht vorkommen und anders gebaut wird.

 

Seht Euch die nachstehenden Bilder an. So ein Bungalow mit separatem Badhaus schlüsselfertig kann Euch ein ein einheimischer Bauunternehmer erstellen, der schon für mich gearbeitet hat und den ich sehr empfehlen kann.

 

Dieses Haus, in dem man alleine, als Paar oder mit kleiner Familie auch durchaus dauerhaft leben und wohnen kann, oder es nach Bau eines großen Traumhauses als Gästehaus nutzt oder für eines der erwachsen werdenden Kinder oder oder oder  ist in 2 bis 3 Monaten fertig gebaut.  In meinem Musterhaus auf meinem Grundstück habe ich die schönen Ziegelsteine rausputzen lassen. Genau so gut ist ein Verputz möglich oder eine Kombination von beidem. Auch andere Fliesen und Farben können gewählt werden, alles kein Problem :-)

 

Für's Dach habe ich bewusst das verzinkte Blech genommen, da die Dachneigung eines solchen Hauses zu gering ist, um mit Dachziegeleindeckung genügend Sicherheit gegen eindringendes Regenwasser bei Wind und Sturm zu gewährleisten.  Das gewählte Dach hat einen weiteren großen Vorteil: In Paraguay kommen die Hagelunwetter, die früher nur über Brasilien bis Ciudad del Este vorkamen, nun auch bis ins Landesinnere. Wir haben im letzten und auch in diesem Jahr schon mächtige Hagelkörner erlebt und sind von Tennisball großen Eisbrocken bisher verschont geblieben, die im letzten Jahr die Hälfte aller Dächer in der benachbarten Stadt Caaguazu beschädigten oder zerstörten. Der größere Schaden als ein paar neue Dachziegel wird an Eurem Hausrat entstehen, wenn Möbel, Computer, Stereoanlage und anderes von Wassermassen durchs Dach eindringend zerstört würden.  Deshalb mein Rat der Beauftragung eines solchen Bungalows nur mit durchgehendem absolut dichtem Zinkblechdach, welches durch schweren Hagelschlag höchstens ein paar Dellen bekommt, mehr aber auch nicht :-)  Ein weiterer Vorteil ist die Reflexion des Sonnenlichtes und somit eine viel geringere Erwärmung des Daches im Sommer als bei einem Ziegeldach.  Die Wände sind 20cm dick und nur mit massiven Steinen gemauert, bewusst nicht mit Lochsteinen mit dem Vorteil, dass solche Wände im Sommer kühl halten und im Winter warm.  Solche massiven Wände leiten die Erdkühle besser nach oben jedoch ohne jeglichen Feuchtigkeitsaufstieg, weder vertikal noch horizontal, da der Mörtel vom Fundament bis zum Dach mit teuren Bauchemikalien gemischt wird, die den Mörtel wasserdicht machen, die Festigkeit erhöhen und Salpeterausblühungen etc. verhindern. Des weiteren haben die Wände eine Baustahlarmierung, also rundherum nach hohem Standard gebaut und kein normales Paraguayo-Häuschen mit so dünnen Wändchen, die ausbrechen, wenn Du mal dagegen fällst  :-) 

 

Weil ich so viel Zuspruch zu meinem Bungalow von vielen Besuchern und Einwanderern bekommen habe, habe ich mich nach einem Unternehmer umgesehen, der so ein Haus für Euch baut, denn ich habe wirklich keine Zeit dafür.

 

Bei Interesse und weiteren Fragen bitte bei mir melden.

 

Ach ja, das wichtigste fast vergessen:  Der schlüsselfertige Bungalow mit Strom und Wassertank und Wasserclosett, Edelstahlspüle in der Küche, verglaste Sprossenfenster mit Außenläden und und und kostet.....   

                                                                          NUR  10.000 Euro !!!     

PS: die Bilder stammen von meiner persönlichen Baustelle. Das Angebot für 10.000 Euro umfasst ein solches Haus in ebener Lage ohne Stützmauern und Auffüllung in Hanglage und ohne Sonderausstattung wie das verlängerte Dach über einen Holzbalkon. Gegen geringen Aufpreis ist so was individuell möglich. Übrigens wird nun auf vielfachen Wunsch kein separates Badhaus gebaut, sondern das Bad wird in das dafür vergrößerte Haus integriert. Eine weitere Neuigkeit ist die, dass ich selbst eine Firma gegründet habe, um Euch diese tollen kleinen Häuser persönlich anbieten zu können mit mir als Ansprechpartner. So braucht Ihr keinem Fremden zu vertrauen und es gibt keine Sprachbarrieren zu einem einheimischen Unternehmer, dem ich Eure Hausbestellung weiterleite. Die Paraguayos zahlen trotz niedrigstem Steuersatz von nur 10% kaum Steuern. Wenn Ihr über mich bauen lasst, kann ich Euch eine legale Rechnung mit Mehrwertsteuer, die hier IVA heißt, ausstellen. Die IVA ist im Preis von 10.000 Euro noch nicht enthalten. So kostet so ein Haus mit Rechnung über mich also 11.000 Euro inklusive Mwst. Das ist wichtig für Geschäftsleute, die eine solche Rechnung in ihrer Buchhaltung absetzen können und die Mwst. über Verrechnung zurück erhalten. So bleibt es letztlich auch bei solchen Kunden beim Netto-Angebot von nur 10.000 Euro :-)