12,5 ha = 125.000 qm Paradies „Mbocayai“

 

Dieses Grundstück ist zwar nicht groß und da es wenig Wald hat, ist es ein offenes Stück Land mit direkten Möglichkeiten der Viehwirtschaft oder des Ackerbaus ohne erstmal Rodungen vorzunehmen. Es ist kein paradiesisches Freizeitgrundstück, sondern ein preiswertes Grundstück mit Möglichkeiten des Geldverdienstes nur ca. 5 km von der Stadt Caaguazu entfernt.

Deshalb kostet der Hektar mit 23.000.000 Gs je nach Wechselkurs zwischen 3.500 und 4.000 Euro.

 

Das Grundstück ist nicht lang geschnitten wie sonst üblich, sondern hat eine Dreiecksform, ist komplett eingezäunt, hat einen Bach und ein Feuchtgebiet, wo stets Wasser für‘s Vieh vorhanden ist. Die anderen Weideflächen sind trocken.

Wer in dieser Grundstücksgröße etwas nah der Stadt und der Asphaltstraßen sucht, aber keine 12,5 ha für Vieh oder Ackerbau nutzen will, dem sei in Erinnerung gerufen, dass hier in nur 5 Jahren hohe Bäume wachsen können, so schnell geht das hier, selbst wenn man sie neu pflanzt.

 

Jeder kann sein Grundstück gestalten wie er will und in weniger als 5 Jahren kann das Grundstück individuell gestaltet total anders aussehen. Eine Obstplantage wirft schon nach 1-2 Jahren Ernten ab. Die nasse Senke könnte man vertiefen und so zu einem tollen kleinen See umfunktionieren. Das nur als einige Anregungen, was mit etwas Kreativität alles möglich ist :-)

 

Die 12,5 ha kosten komplett 287.500.000 Gs (zum Kurs von 6.200 : 1 sind dies 46.370 Euro).

 

 

Für 12,5 Hektar in Stadt- und Asphaltnähe ein Schnäppchen !!!