Achtung !

Von den 25 ha sind aktuell 9 ha verkauft. Es stehen noch 16 ha zum Verkauf zur Verfügung.

Die neuen Bilder direkt unter diesem Text vom großen Bach mit Wasserfall sind von den noch zu verkaufenden 16 Hektar.

Auf den unter der Beschreibung folgenden Bildern habe ich die gelöscht, die die bereits verkauften 9 Hektar zeigen, sodass nun alle Bilder von den noch zu verkaufenden 16 Hektar stammen. 

Von den erstmals angebotenen 25 ha schönstes Naturland sind aktuell noch 16 ha sofort zu verkaufen!

 

Mit titulo! Das Land ist herrlich bergig und es wechseln sich bewaldete Flächen und Freiflächen ab, auf denen Rinder weiden. Jetzt im Winter ist das Gras abgestorben und auf dem aktuellen google earth Bild von Juni 2016 sind dies die hellen Flächen. Ein Interessent frug, ob dort nicht mit Pestiziden gearbeitet wurde: Nein, auf diesem Land sind niemals Gifte zum Einsatz gekommen und der Boden ist vollkommen ausgeruht und fruchtbar, weil nie etwas angebaut wurde.

 

Wenn man die Rinder weiter weiden lässt, gibt es Geld fürs Nichtstun, denn die Rinderzüchter zahlen pro Rind und Monat 30.000 Guaranies für das Futter. Derzeit sind 60 Rinder dort, die man auf der großen Fläche kaum wahrnimmt, was monatlich 1,8 Millionen Gs einbringt, ca. 300 Euro, mit denen man hier bequem leben kann. Selbstverständlich ist das gesamte Land eingezäunt, schon wegen der Rinder und innerhalb der 25 ha gibt es etliche Unterteilungen mit Zäunen.

 

Es sind insgesamt 5 glasklare Trinkwasserbäche auf dem Land. Im nördlichen Teil von Seite der Calle 25 gibt es zwei kleine Bäche, die von Osten und Westen kommend zusammen einen dritten bilden, der in den südlichen Teil des Grundstücks fließt und dort in einen von Osten kommenden weiteren Bach mündet. Ein Stück weiter gibt es in diesem südlichen Teil nochmals einen weiteren Bach, alle sind gleich glasklar und rein. Wie auf den Bildern zu sehen, gibt es viele sehr schöne Waldstücke mit alten großen Bäumen, wonach ein Interessent frug. Wer die 25 ha komplett kauft, hat Zufahrtsmöglichkeiten von Norden über die Calle 25 und von Süden über die Calle 24. Über beide Wege können auch Lastwagen Baumaterialien anliefern. Ebenfalls liegen an beiden Straßen Stromleitungen und ein Anschluss oder auch zwei (bei Grundstücksteilung) ist kein Problem. Auf der Calle 25 liegt zusätzlich noch eine kommunale Wasserleitung, die von einem 250m tiefen Brunnen versorgt wird.

 

Alles in allem ein Traum an Landschaft, Ruhe und Aussicht und viele viele ideale Plätze für einen Hausbau. An einer Stelle gibt es überhängende Felsen in einem Hang. Für die Interessenten, die sich eventuell für ein Höhlenhaus entscheiden, braucht hier nicht viel gearbeitet zu werden. Die halbe Höhle etwas erhöhen oder auch vertiefen und vorne zumauern, Fenster rein und das Felsenhaus ist fertig!

 

Die Lage ist trotz der vermutbaren Abgeschiedenheit auf den Bildern wie meine anderen angebotenen Grundstücke recht zentral. Die calle 25 ist die direkte Straße in die Stadt Caaguazu, die in einer halben Stunde (ca.15 km) erreicht wird. Es besteht hier auch eine Busverbindung. Schulen und despensas (kleine Einkaufsläden) gibt es rundum.

 

Der Preis pro Hektar liegt bei 13 Millionen Gs (beim Kurs von 6.200 Gs für 1 Euro = 2.096 Euro für 10.000 qm Bauland = keine 21 Cent pro Quadratmeter !) Das komplette Grundstück kostet also 52.419 Euro beim Beispielumrechnungskurs. Das Land ist NOCH sehr günstig, obwohl die Preise in den letzten Jahren stark angezogen sind. Ich wage die Prognose, dass das Land nach 10 Jahren mindestens das doppelte bis dreifache wert ist. Innerhalb von 10 Jahren verdoppeln sich hier die Grundstückspreis ungefähr und das kann durch einen derzeit enormen Einwanderungszufluss schnell noch mehr werden, denn Paraguay ist zwar groß, doch so schöne Stücke mit so viel Einkaufs- und Versorgungsmöglichkeiten bei für Europäer angenehmstem Klima sind nicht überall. Der gesamte Nord-Westen, der Chaco, ist eine halbe Wüste und viel zu heiß und große Teile des Südens sind viel zu nass und zu sumpfig.

 

 

Natürlich darf auch auf diesem Grundstück wie auf allen Grundstücken meiner Angebote ohne Genehmigungspflicht gebaut werden, was des Eigentümers Herz begehrt. Das ist nicht überall in Paraguay der Fall und noch ein großes Privileg der Freiheit in dieser Zone!