30 ha oder 300.000 qm bieten viel Platz für eigene Wünsche und Vorstellungen und für eine beste Selbstversorgung mit Überschuss zum Abverkaufen zum zusätzlichen Geld verdienen.

 

Natürlich kann man diese Fläche auch als besten Naturschutz sich selbst überlassen und bewohnt und beackert nur einen kleinen Bereich für Haus und Garten. Alles ist möglich :-)

 

An Früchten sind auf diesem Grundstück schon vorhanden:

Guaven, Pomelo, Mandarinen, Cocoteros und Limonen,

 

Das Grundstück ist eingezäunt und hat ein kleines Haus, es gibt 2 Bäche, ein Corral für Rinder und es sind derzeit Mandioka und Mais angebaut. Strom liegt an der Straße und ein Anschluss ist in einem Tag realisierbar.

 

Die Entfernung zur nächsten Stadt beträgt nur 10 km und trotzdem liegt der Preis mit 6.200 : 1 umgerechnet nur bei 3.709 Euro pro Hektar.

Der Gesamtpreis für die 30 ha beträgt 23.000.000 Gs x 30 ha = 690.000.000 Gs (der derzeit 111.290 Euro).

 

Nachdem die Grundstückspreise in deutschen Kolonien längst auf 20.000 bis 100.000 Euro pro Hektar hochgeschnellt sind, sind 3.709 Euro pro Hektar in stadtnaher Lage ein echtes Schnäppchen.

 

Auch in unserem Gebiet zogen die Preise in den letzten 3 Jahren bis auf das Doppelte als zuvor an und werden weiter steigen, doch unterstützen weder der Makler Oscar noch ich, der für ihn mit diesen Angeboten Werbung macht, einen wuchermäßigen Anstieg. Wenn ein Grundstücksverkäufer einfach zu viel haben will, nimmt Makler Oscar dieses nicht in sein Angebotsprogramm und ich mache keine Werbung dafür.

Mit unserer Hilfe gibt es nach wie vor die preisgünstigsten Grundstücke für Einwanderer und es gibt keine bessere Geldanlage als zu unseren günstigen Preisen jetzt noch Land in Paraguay zu kaufen.

 

Viel Lebensfreude an den kommenden neuen Eigentümer dieses 30 ha Paradieses !!