Liebe Einwanderer,

 

hier stelle ich Euch ein Paradies der Superlative vor !!!!

 

Die von mir beworbenen Grundstücke gehören seit jeher zu den schönsten und preiswertesten Paraguays, doch noch nie gab es so viele Früchte auf einem Grundstück, samt Häuser, Brunnen und Strom zum direkt drauf wohnen.

 

Dieser Garten Eden liegt zudem nur ca. 3 km von der Ruta 7 entfernt, ohne dass man irgendwas von dort an Verkehrsgeräuschen hört. Über die Ruta kommt man in wenigen Minuten zur nächsten Stadt Caaguazu.

 

Falls der Vermittler Oscar nichts vergessen hat, zählte er mir folgende Früchte auf:

 

Bananen, Mandarinen, Avocados, Ananas, Limonen, Pflaumen, Pfirsiche, Mango, Birnen, Papaya, Manzanita (kleine Äpfel), Zimtapfel, Jabuticaba, Guaven, Trauben, Cocoteros,

 

des weiteren gibt es Maniok als Grundnahrungsmittel !

 

Von Quellen, kleinen Bächen bis zum großen Fluss mit Sandstrand fehlt es an nichts, ebenso ist die Weitsicht frappierend und der Hammer obendrauf:

 

Dieser Garten Eden kosten mit derartigem Früchtebestand und Möglichkeit zum direkt Einziehen so nah an einer Asphaltstraße immer noch weniger als 3.000 Euro pro Hektar !!!!

 

Die 330.000 qm (33 ha) kosten pro Hektar 20.000.000 Gs, was zum derzeitigen Kurs von 6.700 Gs pro Euro 2.985 Euro ausmacht. Total also 660.000.000 Gs = derzeit 98.507 Euro.

 

 

Gratulation schon jetzt dem glücklichen neuen Eigentümer, der als erster JA sagt, ich kaufe, was will ich mehr :-)