80.000 qm (8 ha) Paradies "Velasquez"

 

Das Grundstück hat einen 50 m breiten Teil an der Straße und geht nach 400m mehr in die Breite, ist also kein "Schlauch" wie manche sagen, die nur wenige Hektar kaufen und die dann dadurch auch schmäler ausfallen.

 

Das Paradies ist natürlich mit Bach und hat Bananen, Mangos, Mandarinen, Orangen, Limonen, Guyaba und Cocoteros.  

Die Lebensmittelversorgung von den Bäumen in Ernten rund ums Jahr ist also schon gesichert :-)

 

Der Preis für so was Schönes?  

Natürlich wie immer unter 3.000 Euro pro Hektar, genau 18.000.000 Gs x 8 = 144.000.000 Gs (beim derzeitigen Kurs von 6.690 Gs pro Euro = 21.525 Euro) 

 

Alle weiteren Eindrücke entnehmt Ihr den nachfolgenden Bildern.  Ein einfaches Paraguayo-Haus ist für's erste Unterkommen vorhanden, was man sich auch für dauerhaftes Wohnen renovieren könnte.