9,25 ha = 92.500 qm Paradies „José“

 

 

Bauland für alle Zwecke, auch Landwirtschaft und Viehhaltung, keine Einschränkungen und keine Genehmigungspflichten !!

 

Das Land hat natürlich titulo.

 

Es bleibt das Holzhaus für‘s erste Wohnen auf dem Grundstück stehen, später auch für Schuppen, Stall oder anderes zu gebrauchen oder Menschen, die die Einfachheit eines Paraguayo-Hauses lieben, können sich dieses mit ein wenig Farbe auch wieder verschönern.

 

Wasser und Strom sind vorhanden und das Land ist total eingezäunt !

Viele Früchte gibt es schon und einen echten paraguayischen Backofen !

Es gibt nicht nur satte Weiden für Vieh, sondern auch vorbereitetes Ackerland für die Selbstversorgung oder auch zum Verdienst ! 

 

Das Grundstück liegt am  Fluss Ytu.

 

Nächstes Jahr soll die Erdstraße von Caaguazu nach R.I.3. Corrales asphaltiert werden als Infrastrukturmaßnahme der Flächengemeinde R.I.3 Corrales.

Dann liegt das Grundstück am Asphalt und man ist in wenigen Minuten in der Stadt. Die Wertsteigerung des Grundstückes wird ab nächstem Jahr enorm sein.

 

Jetzt kostet das Kleinparadies in Stadtnähe nur 25.000.000 Gs pro Hektar, also 231.250.000 Gs (beim Kurs von 6.200 Gs : 1 Euro = 37.300 Euro). Ein Schnäppchen, wenn man recherchiert, dass andere angebotene Grundstücke in solcher Lage mindestens 20.000 Euro aufwärts für nur einen Hektar kosten und hier gibt es für nicht mal 40.000 Euro keine 2 Hektar, sondern 9,25 ha für dieses Geld !!!!!