Wenn ein Mann und eine Frau ihre Partnerschaft oder Ehe als
sehr tiefe innige Begegnung mit
dem höchsten Respekt und der
höchsten Achtung dem anderen gegenüber verstehen,
dann haben sie den Dünger für endlos wachsende echte Liebe ausgebracht.
ORCAS

___________________________

Das Glück jeden menschlichen Körpers ist es, mit positiven Gedanken und Liebe gefüllt zu werden, damit er hochschwingend leicht in die Himmeln aufsteigen kann.
Stattdessen füllen ihn die meisten Menschen durch Augen und Ohren und eigene negative Gedankenproduktionen mit schweren negativen düsteren Schwingungen, verbreiten diese selbst mit ihrem Munde und steigen ab in die Hölle.
Das ist Verstandeslosigkeit.
ORCAS

___________________________

Es kommt nicht darauf an, ob etwas wahr ist, was du gehört hast,
es ist eine Prüfung für dich, was du daraus machst.
Du hast immer die Wahl zwischen gutem und schlechten Denken. Denkst du über einen Schlechten gut, ist das gut für dich.
Denkst du über einen Guten gut, ist das gut für dich.
Denkst du aber schlecht, egal ob wahr oder nicht, egal über einen Schlechten oder schlimmer über einen Guten, ist das für dich und das gesamte Menschheitskollektiv das Schlechteste überhaupt.
Willst du Liebe mehren oder mehr Hass streuen in dieser Welt?
Die Rechnung deiner Wahl bekommst ganz alleine du, ganz sicher.
ORCAS

___________________________

Selbstdisziplin und Selbstkontrolle auf einem positiven Lebensweg zu bleiben sind heute die seltensten guten Eigenschaften der Menschen.
Suche sie in dir, sie sind goldwert und machen dich reich an Glück!
ORCAS

___________________________

Der Himmel auf Erden ist so nah,
denke einfach nicht mehr schlecht.
ORCAS

___________________________

Um weise zu werden und Wahrheit zu erfahren, musst du bereit sein, dein gesamtes bisheriges Denken in Frage zu stellen. Du musst bereit sein zu akzeptieren, dass dich dein Ego und die Außenwelt zu 100% getäuscht haben.
Bist du zu dieser Öffnung nicht 100% bereit, wirst du die Wahrheit nie erfahren und weiter leiden.
ORCAS

___________________________

Wer in seinem Leben Geld und Güter anhäuft für anschließende Erbstreitigkeiten, hat vergebens gelebt und nimmt nichts mit.
Wer in seinem Leben gute Eigenschaften und Liebe in sich mehrt, hat sein Lebensziel erfüllt, und sei er noch so arm an Geld, er nimmt reiche Schätze mit durchs Tor des Todes.
ORCAS


___________________________

Gute Lebensweisen machen glücklich und halten dich gesund.
Schlechte Lebensweisen machen dich unglücklich und machen dich krank.
Das war und ist so einfach. Und heute weiß es niemand mehr. Die Menschen sind so weit von sich selbst und allen Wahrheiten entfernt, dass sie alle krank sind und das krank sein für ein unabwendbares Übel des Lebens halten.
Das ist einer der größten Irrtümer heutiger Zeit. Krankheit ist immer Folge eigener Vergiftungen durch schlechte Gedanken, schlechte Ernährung und naturfremde Lebensweise, weshalb Stadtmenschen immer kränker sind als die Landbevölkerung.
ORCAS

___________________________

Man kann sie nicht oft genug wiederholen, die drei Siebe von Sokrates, dem jemand was berichten wollte, was er gehört hatte, worauf Sokrates Einhalt gebot und frug, "bist du dir sicher, dass das was du mir erzählen willst, absolut wahr ist?" Das wusste der Unkontrollierte nicht und musste verneinen. Darauf Sokrates, "nach dem Sieb der Wahrheit wollen wir das Sieb drr Güte anwenden, ist es denn etwas Gutes, was du mir erzählen willst", worauf der Unkontrollierte wieder verneinte, es wäre im Gegenteil etwas Schlechtes. "Dann frage ich dich in Anwendung des Siebes des Nutzens, ob es wichtig und nützlich für mich ist, deine Nachricht zu hören?" Auch das verneinte der Unkontrollierte und Sokrates sprach, "du willst mir etwas berichten, ohne zu wissen, ob es wahr ist, es ist nichts Gutes und deine Nachricht zu kennen ist nicht wichtig und nützlich für mich, dann schweige bitte."
SOKRATES
Wer so seine täglich konsumierten massenhaften Nachrichten und Verleumdungen anderer siebt, bevor er sich damit abfüllt, wird sich und anderen unendlich viel eigenes und kollektives Leid und negative Belastungen ersparen und glücklich, weil weise und selbstkontrolliert leben.
ORCAS


__________________________


Krankheit ist eine hochspirituelle Angelegenheit, wenn du es richtig verstehst. Die Werbung sagt dir z.B. "Es gibt 47 Gründe für Kopfschmerzen und ein Mittel dagegen! TOXININ!"
...was die Werbung bewusst verschweigt  "...und du kannst dir sicher sein, dass du richtig krank wirst und wir richtig viel an dir verdienen werden! Dankeschön für deine Dummheit."
Immer wenn es weh tut, ist es ein Warnsignal vom Körper. Wenn du den Feuermelder ausschaltest, brennt es dann nicht weiter?  Man muss ins Haus hinein zur Küche, wo das Fett in der Pfanne Feuer fing, während der Koch zu lange mit seinem Schatz telefonierte und seine Arbeit vernachlässigte. Die Ursache des Kopfschmerzes liegt in dir und muss gefunden werden. Wenn du ein inneres Organ oder eine krumme Wirbeksäule als Ursache entdeckt hast, ist auch das Basteln daran keine Lösung, sondern die eigentliche Ursache liegt noch viel tiefer im feinstofflichen, im geistigen Bereich.  Wie du denkst und wie deine Gedanken dein Handeln und Essen und dein ganzes Leben steuern, dort liegt die Ursache allen Übels, das sich nach langem Fehlverhalten feststofflich in deinem Körper manifestiert.
Jeder spirituelle Weg zur Sinnerfüllung deines Lebens führt dich nach innen. Tust du es nicht freiwillig, hilft dir eine Krankheit dabei. Statt das zu erkennen, nehmen 99% der heutigen oberflächlich auf Äußeres ausgerichtete Menschen alle Arten von "Toxinin" und werden immer kränker und die Pharmaindustrie immer reicher, die den Gesundheitsministern über Lobbyisten schon lange die Gesetzestexte zu ihrer Gewinnmaximierung formulieren.
Freu dich ab jetzt über jede Gesundheitsstörung, denn sie ist eine Freundin, die dich auf die Spur zu deinen Fehlern führt, zu den Wurzeln aller Ursachen und zu deinem Lebenssinn. Ein gesunder Körper bedarf eines gesunden Geistes. Das war immer so und wird immer so bleiben. Wieviele Menschen sich vor dieser Wahrheit streuben und dauernd krank sind, siehst du selbst in deinem Umfeld. Werde du nun ein bewusster gesunder glücklicher Mensch ohne die weitere Vergiftung deines Lebens mit "Toxinin"!

ORCAS 


____________________________


Vorbereitung für die 4. Dimension:

Hier veröffentliche ich die bisher einfachste und schnellste Methode, um in ein anderes Bewusstsein zu kommen.

Stell dir jede freie Minute jeden Tages so intensiv wie nur möglich vor, dass dein gesamter Körper mit gleißendem hellen Licht gefüllt ist, das von dir nach außen abstrahlt.

Das ist in Wirklichkeit dein wahres Sein.

Du musst nur daran denken und du bist zu Hause.
Es gibt keine  Möglichkeit für deinen Ego-Gedankenmüll in dieses Licht einzudringen. Jede Dunkelheit wird durch Licht aufgelöst. Du bist dann von dem Festhalten an den illusionären niederen Gedankenwelten einfach umgestiegen in dein wahres Sein aus Licht und Liebe.
Dein Ego wird sich immer weigern, dir zu diesem Schritt zu raten, es wird sich immer weigern, diesen Schritt zu verstehen, deshalb lasse dir nichts von deinem Ego dagegen reinreden, sondern mache einfach.

Wechsele in dein wahres Sein aus Licht und Liebe, du musst lediglich daran denken, dass du voller Licht und Liebe bist und du bist augenblicklich bei dir, denn du bist ausschließlich Licht und Liebe.

Sobald du wieder Gedankenmüll hörst, ist deine  Aufmerksamkeit gerade eingeschlafen und sofort hat dein Ego die Steuerung wieder über dich übernommen.

Beschäftige dich nicht mehr mit deinem Ego. Gehe einfach neu in die Fülle des gleißenden hellen Lichtes und du bist wieder wach und bei dir selbst.

Vielleicht brauchst du nur wenige Tage, oder Wochen oder vielleicht auch drei Monate, bis der neue Zustand deine neue Gewohnheit wird. Das hängt davon ab, wie stark dein Wille und deine Selbstdisziplin ist. Du musst nur oft genug neu in den Gedanken wechseln, dass du reines strahlendes Licht bist und automatisch bist du wieder im Licht und nicht mehr in den automatischen dunklen Welten des Egos.

Du kannst dich nach einer Zeit des Trainings nicht nur in freien Zeiten in deinem Licht aufhalten, sondern sogar ständig. Du wirst im fortgeschrittenen Zustand auch weltliche Arbeiten verrichten im gleichzeitigen Bewusstsein, gleißendes helles Licht zu sein.

Und glaube mir, selbst in der jetzigen 3.Dimension wird sich dein Leben bereits absolut verändern und das so erreichte überwiegend bewusst positiv gesteuerte Leben ist die einzige Möglichkeit, in dieser absolut gefährlichen dunklen Zeit mit so vielen dunklen Menschen überleben zu können und gleichzeitig in die neue Zeit mitgenommen zu werden.

Einfacher war es noch nie!

Wechsele ab sofort und ständig mit Konsequenz und aller Willensstärke und Disziplin in dein neues Denken, dass dein Körper komplett aus hellem gleißendem Licht besteht. 

Herzlich willkommen in der Transformation in die Wahrheit !!!

Herzliche Lichtgrüße !
ORCAS 

PS:   wenn du feststellst, dass du noch sehr mit deinem Ego verbunden bist und dieses noch sehr viel Macht über dich hat, was sich dadurch zeigt, dass dieser niedrigst schwingender Schmerzkörper dir wiederholt buchstäblich dein Licht ausschaltet, um wieder mit 99% überflüssigem Gedankenmüll deine Präsenz zu stören, dann kannst du zusätzlich zur Imagination, dass du pures gleißendes Licht bist, in deinem Kopf die Endlosschleife laufen lassen
"Ich bin Licht und Liebe - Ich bin Licht und Liebe - Ich bin Licht und Liebe......."
Dieses Mantra blockiert "deine CPU" im Hirn und das Ego mit seinem Gedankenmüllangebot muss warten und verliert von Tag zu Tag an Kraft und Lust, dich zu stören.  Außerdem hat das zusätzliche Mantra zur Lichtimagination auch zusätzliche Wirkung, es ist quasi ein Wirkverstärker, ein Turbolader ! 


Es gibt noch eine andere Denkhilfe mit guter Wirkung:
Stellt euch in euch die beiden Energiekörper vor, das negative Ego und den positiven Lichtkörper.

Beide sind einfach nur da. Sie haben keinen Kopf, den sie mit schlechten oder guten Gedanken füttern können, durch dessen Augen und Ohren sie Schlechtes oder Gutes einsaugen oder über Mund und Augen verbreiten können.

Wenn der Kopf auf dem Egokörper sitzt, kann sich das Ego richtig ausleben.

Wenn du deinen Kopf auf deinen Lichtkörper setzt, dann machst du die herrlich schönen Erfahrungen und das Ego hat Pause, wie zuvor jahrelang dein Lichtkörper.

Im Übergang, ob nun Tage, Wochen oder ein paar Monate, rutscht dein Kopf oft in die alte Position zurück auf dein Ego, da es immer noch energetische Verbindungen gibt nach langer Partnerschaft und Mächte der Gewohnheit.

Hast du das mit deinem inneren Beobachter erneut bemerkt, ist es viel leichter, den Kopf vom Ego wegzunehmen und wieder auf den strahlenden liebevollen Lichtkörper zu setzen, als lange mit dem Ego rumzuhändeln. Du gewährst im null Aufmerksamkeit, nimmst nur deinen Kopf rüber wieder auf deinen Lichtkörper.

Das ist ein ganz schneller Akt und viel leichter, als sich mit vielenTechniken zu beschäftigen, von den Egogedanken wieder loszukommen.

Es ist ein sehr effektiver Gedankentrick. Schaut mal, wie er bei euch funktioniert 🧘🙏🙂👍❤


Noch eine Hilfe:

Hier empfehle ich dir einen weiteren psychologischen Trick, sich selbst zu helfen, immer mit dem eigenen Lichtkörper statt mit seinem Ego verbunden zu bleiben:

Unser Gehirn arbeitet mit Bildern. Wenn du zu Informationen Bilder hinzufügst, erinnerst du dich leichter und vergisst weniger.
Für die Übergangsphase des noch oft Vergessens, dass du in der Imagination des Lichtes bleiben willst, stellst du dir das ums Feuer tanzende Rumpelstilzchen vor. Jeder kennt das Lied dazu "Wie gut dass niemand weiß, dass ich Rumpelstilzchen heiß"
Dieses Lied wird jetzt ersetzt durch

"Ich bin ein vergesslicher Wicht
und erinnere mich jetzt ans Licht"

Diesen Text kannst du auf ein paar Zetteln in deiner Wohnung  an Türen  und Schränken kleben.
Singe das neue Lied auf deinen handy Recorder und hinterlege dieses Lied als Klingelton. Auch kannst du deinen Timer halbstündlich auf Alarm setzen mit diesem Lied.

Wenn du wirklich ernst machen willst mit deiner inneren Umerziehung von Gewohnheiten und du tatsächlich ins Licht willst und aufsteigen in die bevorstehende 4.Dimension, dann hast du nun ein weiteres praktisches und effizientes Hilfsmittel !

Ich wünsche dir viel Erfolg und Spaß dabei!
Außer optimale Hilfe für dich selbst wirst du folgenden Nebeneffekt feststellen:
Andere Menschen werden dich nach deinem neuen Klingellied neugierig befragen. So kommst du nebenbei ins Gespräch über dieses wichtige Thema und kannst Mitmenschen Impulse geben, sich auch auf den Weg zu machen. Auch hier spielt wieder Psychologie mit, denn der auf dich zu kommende Fragende ist offen für deine Antwort. Deine Worte gehen viel besser in ihn hinein, als wenn du das Gespräch eröffnest. Mache den Fragenden noch neugieriger und wissbegieriger, indem du das Thema für zu wichtig für eine kurze Auskunft erklärst, was tatsächlich stimmt, und du mit dem Fragenden einen gemütlichen Abend zum Erklären vereinbarst. Da wir alle ein Kollektiv sind, ist auch diese Arbeit sehr wichtig und bringt dir sozusagen  viele "Lichtpunkte" und verstärkt dein eigenes Licht !

Also nochmals viel Erfolg und viel Spaß !
ORCAS  🧘🙏👍🙂❤

_____________________________ 


Das muss mal gesagt werden:

Ohne Fleiß keinen Preis!

Auch du kennst dieses Sprichwort.
Willst du deinen Körper trainieren und gehst in die Fitnessbude, musst du dem Trainer gehorchen und es tut weh, bevor die Muskekn wachsen. Geht jemand zum Boxtraining und will Gewinner werden, sind viele schmerzhafte Stunden jeden Tag nötig für den Erfolg.
Auch für Radrennfahrer und alle anderen gilt, durchhalten, wenn es unangenehm und schmerzhaft wird.
Wenn du in solchem irdischen Training anfängst zu meutern und zu heulen,  "das ist mir zu schwer, das kann ich nicht, ich bezweifele den Sinn der Trainermaßnahmen" und wenn du anfängst, mit dem Trainer zu diskutieren, was passiert dann?

Du fliegst hochkant aus dem Kader raus und erreichst nichts, wenn du auf dein Ego hörst, dem gute Wege immer gefährlich, zu schwer und zu unbequem sind. Anschließend verleumdet dein Ego deinen Trainer als schlecht als Entschuldigung für dich und andere, dass du nichts erreicht hast.


Und wie ist es, wenn du spirituell nicht verkümmern willst und Entwicklung machen willst?

Dort ist es genau dasgleiche. Du musst sogar mehr trainieren, nicht nur ein paar Minuten Gebete, oder wöchentlich ein Gottesdienst oder ein Yoga-Abend, nein, du musst jeden Tag den ganzen Tag üben, wach und präsent zu sein.
Du musst ebenfalls deinem Trainer folgen, sei es ein Mentor, Meister oder ein Buch oder deine innere Stimme. Wenn du keine Disziplin aufbringst, ernst zu machen und durchzuhalten, wenn dein Ego sich querstellt und nicht will, dann fang garnicht erst an.

Freizeitspiritualität als Modeerscheinung, um "in" zu sein, stärkt nur dein Ego und bringt dir keinerlei Vorteile, sondern nur Geld in die Kassen derer, die diese Freizeitbeschäftigungen anbieten im spirituellen Supermarkt von Händlern, die etwas verkaufen, was sie selbst nicht leben und verkörpern. 

Wahre Lichtmenschen vermarkten ihr Wissen nie gegen Geld.
Diese helfen ohne Seminar-Gebühren und Rechnungen und Mitgliedsbeiträgen.

Es muss dir klar sein, dass du hart an dir arbeiten musst, wenn du Außergewöhnliches erreichen willst, sei es körperlich, oder sei es geistig, dich endlich aus der automatischen Steuerung deines Egos zu befreien.

Mir wurden über meine Internetseite "Bewusstsein-jetzt.org"  sehr viele Besucher geschickt.
Ich korrespondierte zuvor mit ihnen per mail und empfing sie dann alle mit Überschüttung herzlicher Liebe und bereitete ihnen bei mir eine derart positive Atmosphäre, dass sie in Glück schwammen und ihr Ego mit schlechten Gedanken pausieren musste. Ich zeigte ihnen das Glück auf Erden ohne störendes Ego als Geschmack des Zieles, wo der Weg ins Bewusstsein hingeht. Viele Referenzeinträge zeugen von diesem Glücksgefühl, sodass viele am liebsten nicht mehr abreisen wollten und oft Tränen flossen, wenn der Rückflug nach Europa anstand.

Wenn du mich fragst, wieviele von den hunderten Besuchern ihren spirituellen Weg anschließend gegangen sind oder sich haben von mir unterstützen und begleiten lassen?     ....nicht einer!
Das ist der Zustand der heutigen Menschheit. Ich bin mir jedoch sicher, dass in einigen Wenigen der Samen noch aufgehen wird. Meine Internetseite wird nicht nur von neuen Lesern besucht, sondern zu hohem Prozentsatz von wiederkehrenden Besuchern. Manchmal erhalte ich eine mail mit einem aufrichtigen Dankeschön, dass meine Texte das Leben des Lesers positiv verändert haben, auch wenn er mich nie persönlich besucht hat. So etwas freut mich sehr und krönt meine Arbeit mit Sinn und Erfolg.  Andere werden sich zu späterem Zeitpunkt an das positive Erleben bei mir erinnern und zu anderer Zeit durchstarten.

Höchstens 10% der Menschen ahnen überhaupt, dass etwas viel wichtiger sein muss in diesem Leben, als täglich für Steuern und Rechnungen im Hamsterrad zu laufen. Von diesen suchen vielleicht die Hälfte oder weniger aktiv nach ihrem Lebenssinn, wollen wirklich was in ihrem Leben verändern, sind bereit, irdische Rollenspiele in Berufen, Posten, Karrieren aufzugeben und wollen nicht länger für den Materialismus leben.
Von diesen wiederum schafft es nur ein kleiner Prozentsatz wirklich höhere Frequenzen, dauerhaftes inneres Glück und den Zustand versprühender Liebe zu erreichen, jeden Tag zu strahlen, egal was um sie herum passiert, weil sie nicht mehr in den Unzulänglichkeiten der Außenwelt leben, sondern in ihrem inneren göttlichen Frieden angekommen sind und ruhen. Diese wenigen sind die Wegweiser und Helfer für andere auf diesem Weg.

Was machen die Kandidaten, die bereits einmal höheres Glück und Liebe geschmeckt haben, von ihrem Schicksal angestoßen mit einem spirituellen Helfer in Kontakt waren, dann aber nicht an sich arbeiten, um ihr eigenes Ziel zu erreichen?
Sie lassen sich weiter von ihrem negativ geladenen Ego steuern und dieses fürchtet jeden Weg zur Erleuchtung, wie der Teufel das Weihwasser. Ihr Ego kann niemals Freund sein mit jemandem, der hilft, sich aus den Fängen des eigenen Egos zu befreien. Deshalb beginnen die Egos der gescheiterten schwachen Menschen über ihren Glücksbringer zu schimpfen und ihn zu verleumden.

Wenn du also lichte Menschen in der Welt triffst, über die die Fraktion der Schlechtreder sehr negativ herzieht, kannst du sicher sein, dass diese Menschen als Helfer ins Licht sehr gut sind, da viele Egos vor ihnen Angst haben.

Fazit:
Besonderes zu erreichen und hohe Berge zu erklimmen, um die dortige Ruhe und Weitsicht zu erleben, kostet gehörige Anstrengungen und ist kein Freizeitvergnügen nebenbei. Genau dies gilt auch für spirituelle Wege.
Darum bin ich gegen wöchentliche Meditationstreffen und andere Formen, die sich nicht konsequent auf jeden jetzigen Moment beziehen. Es ist Selbstbetrug zu glauben, mit drei Stunden üben käme man seinem Ziel näher, wenn man die übrigen 165 Stunden jeder Woche im alten kontraproduktiven Trott weiter macht.

So wird niemand Gewinner in irgendeiner Sportart, wird nie jemand erfolgreicher Unternehmer in dieser Welt und so erreicht gleichfalls niemand etwas im viel wichtigeren geistigen Reifeprozess, denn nur die dort erreichten Schätze nimmst du mit durch das Tor des Todes.

Diese Zeilen sollen dir Ansporn sein, dich endlich anzustrengen, endlich ernst zu machen im Wissen, dass es dem Ego weh tun wird. Dann ist nicht kneifen und diskutieren mit deinem Mentor angesagt, sondern folgen und die Zähne zusammen beißen bis zum Erfolg!

Denn der Erfolg ist heute so schnell zu erreichen, wie zu keiner Zeit zuvor. Die Tore der Himmel stehen offen. Du kannst heute in einem Jahr konsequenter Arbeit an dir mehr erreichen, als frühere Generationen ein ganzes Leben in einem Kloster!

Wenn das kein Angebot ist, was muss Gott dir noch bieten, um dich auf deinen Weg zu locken? Er wird dir die Selbstdisziplin und das Gejammer deines Egos nicht auch noch ersparen, das ist deine Aufgabe!
Mach was draus, geh deinen Weg entgegen des Stromes und höre auf deine innere Stimme. Schwimm nicht weiter mit der untergehenden Masse.

Herzliche lichte Grüße und Namasté !
ORCAS 

___________________________


Ergänzung zu meinem kürzlich empfohlenen Mantra

"Ich bin Licht und Liebe"

Beim tief einatmen, ziehst du gedanklich helles Licht und Liebe in deinen Körper und stellst dir vor, wie sich dieses im Körper ausbreitet. Du denkst oder sagst dabei


ICH BIN LICHT UND LIEBE

Beim tief ausatmen stellst du dir vor, alles Negative in dir hinausströmen zu lassen, am besten nach unten über die Füsse an Mutter Erde abzugeben. Super funktioniert das natürlich barfuß in der Natur. 


Die 7 ist eine heilige Zahl.
Ich empfehle dieses Mantra mindestens morgens und abends, wenn der Stress es zulässt, jeweils 7 Minuten lang, und wenn morgens Eile angesagt ist, mindestens 7 tiefe Atemzüge mit dem Text.
🧘🙏👍🙂❤


_____________________________


22.6.2022


Ich habe letzte Woche eine Predigt für einen Gefängnisgottesdienst geschrieben, deren Inhalt ebenso außerhalb aller Gefängnisse anwendbar ist, deshalb hier der Text für alle:


Hola Muchachos,
Liebe Häftlinge,
Liebe Gefängniswärter,
Liebe Menschen!

Wir alle sind Menschen eines Herrn, von dem wir kamen und zu dem wir zurück gehen.
Wir alle haben ein und denselben Weg.
Warum machen wir uns diesen so schwer?

Wir leben in einer dualen Matrix.

Es gibt gut und böse,
Mann und Frau,
Tag und Nacht,
Kälte und Wärme,
Plus und Minus,
Hass und Liebe.

Hier im Gefängnis gibt es die Häftlinge auf der bösen Seite und die Wärter auf der guten Seite.

Ist das wirklich so richtig?

Gibt es nicht auch Häftlinge, die frei sein sollten und Wärter, die in eine Zelle gehören?
Ist die Trennung in gut und böse überhaupt möglich, da jeder Mensch zwei Seiten in sich trägt?

Jeder Mensch hat gute Eigenschaften und schlechte Eigenschaften.
Es gibt nicht einen nur guten Menschen und nicht einen nur schlechten Menschen.

Und es kann im dualen System Gottes niemals nur gute Menschen geben.
Es gibt keine Nacht ohne Tag.
Frauen können sich nicht ohne Männer vermehren
und Männer nicht ohne Frauen.
Wo Licht ist, ist auch Schatten,
Beide Seiten gehören zusammen, bilden eine Einheit, ein Ganzes.
Gäbe es nur schlechte oder nur gute Menschen, keiner wüsste, was schlecht oder gut wäre.
Es braucht den Gegensatz, um etwas zu erkennen, um sich selbst zu erkennen.

Und es braucht Gegensätze, um entscheiden zu können, will ich meiner bösen oder meiner guten Stimme in mir folgen?   Dabei wechselt das laufend.
Mal handelt man gut und mal weniger gut.

Um im Leben zu lernen, brauchen wir negative und positive Beispiele. Die gerade böse agieren prüfen die gerade Guten und umgekehrt.

Wir brauchen einander um uns zu entwickeln .
Wir bilden zusammen ein Ganzes.
Wir haben zwei Seiten in uns und sind doch ein Mensch.
Die Menschen sind mal mehr schlecht und mal mehr gut und sind doch eine Menschheitsfamilie.

Keiner ist geboren worden und hat sich als Kind vorgenommen, ein guter oder ein schlechter Mensch zu werden.  Wir alle sind durch äußere Umstände in unsere Lebenswege gezwungen worden.
Die sogenannt Guten haben kein Recht auf die sogenannt Schlechten zu schimpfen und umgekehrt.

Es gilt zu erkennen, dass es keinen Grund gibt, Krieg gegen etwas zu führen, was nicht zu ändern ist, was nicht anders funktioniert.
Die Nacht führt keinen Krieg gegen den Tag und umgekehrt.

Warum machen sich die Menschen das Leben so schwer, wo die Erde so friedlich ist?

Im Kopf kannst du immer zwischen Krieg und Frieden , zwischen Trennung und Einheit, zwischen Leid und Glück, zwischen Hass und Liebe wählen.
Und was wählen die meisten Menschen?
Die Trennung, den Hass und den Krieg!

Und wie geht es den Menschen dabei und wie sieht die Welt heute aus mit mehr hassenden als liebenden Menschen?   

Beschissen sieht die Welt aus und beschissen fühlen sich die meisten Menschen.

Doch hat jeder die richtige Antwort in sich, in seinem Herzen, tief in seiner Seele.

Frage dein Herz, ob es Liebe oder Krieg will!

Jedes Herz eines guten Menschen und jedes Herz  eines gerade nicht guten Menschen will nur Liebe und Zufriedenheit! 

Nur dein Kopf mit tausend aber aber aber hindert dich daran, jetzt sofort mit vergeben und lieben zu beginnen.

Stellt euch vor, ihr umarmt euch gleich alle, ohne Streit, ohne schlechte Gedanken, einfach in Liebe eine große Menschheitsfamilie zu sein, einfach glücklich zu sein, gerade etwas Großes verstanden zu haben.

Häftlinge umarmen Häftlinge, Wärter umarmen Wärter und Wärter umarmen Häftlinge und Häftlinge umarmen Wärter und alle entdecken,
wie gut das tut, wenn es von Herzen kommt und alle erkennen, dass wir eine große Familie sind.

Wir sind alle Kinder Gottes und haben alle dasgleiche Ziel. 
Wir kommen aus der Liebe
und unser Weg zurück in die Liebe
führt nur über die Liebe!

Es liegt an euch selbst, es auszuprobieren.

Ich danke euch, dass ihr da seid !


__________________________