Der Mensch hat zwei Arten wichtiger Entgiftungseinrichtungen.

Wenn unser physischer feststofflicher Körper mit schlechter industriell angebauter und verarbeiteter Nahrung vergiftet wird, gibt es Organe, die, wenn sie nicht überfordert werden, vieles wieder ins Lot bringen und ausscheiden.

Auch gegen die viel schlimmere feinstoffliche Vergiftung durch Schwingungen von Gehörtem und von Gedanken gibt es eine Einrichtung im Menschen, die ihn vor solcher Verschmutzung bewahren kann, aber lies selbst:

 

Die Zuführung von schlechtem Essen ist zwar ungesund, aber lange nicht so schlimm wie die Zuführung von schlechtem Gehörten, Lügen und die Beschäftigung mit schlechten Gedanken, denn ein verdorbener Magen ist nach ein paar Stunden wieder in Ordnung, jedoch können schlechte Worte, Lügen und schlechte Gedanken nicht nur Stunden, sondern Wochen, Monate oder Jahre andauernd Schaden anrichten, weiter wuchern und wachsen wie ein Krebsgeschwür und zu psychischen Krankheiten führen, von denen die Schulmedizin nichts versteht und so erkrankte Menschen lediglich unter Drogen setzt und betäubt.

 

Für schlechtes Essen hat der Mensch Entgiftungsorgane wie Leber, Nieren und Mandeln, die automatisch reagieren und beste Arbeit verrichten.

Für schlechtes Gehörte und schlechte Gedanken hat der Mensch den Verstand. Gehört hast du sicherlich auch schon davon, doch gelernt ihn zu gebrauchen hast du weder in der Schule noch in der Universität. Um den Verstand zu gebrauchen musst du zwangsläufig ein höheres Bewusstsein annehmen, von wo aus du das Instrument Verstand und auch anderes in deinem feinstofflichen Gefüge lenken kannst. Du bist weder deine Gedanken, noch bist du dein Verstand.

 

Das Fatale an der Geschichte ist, dass der Verstand nicht automatisch funktioniert, sondern vom Menschen gezielt gebraucht und eingesetzt werden muss. Doch der Verstand verkümmert bei den meisten Menschen in Arbeitslosigkeit und viele haben schon total vergessen oder auch nie gelernt, wie der Verstand zu gebrauchen ist.

 

Man sieht es tagtäglich in der heutigen Gesellschaft, ob Verstand gebraucht wird oder nicht.

Der bewusst eingesetzte Verstand filtert und siebt Gehörtes und Gedachtes und schützt den Menschen vor schwingungsmässiger Verseuchung und Vergiftung. Machtgier, Geldgier und andere Süchte der Spezies Banker, Politiker und Industriebarone sind deutlichste Zeichen des Nichtgebrauchens des wertvollsten Instrumentes Verstand. Die Folgen sind Eigenschädigung und Schädigung vieler anderer und auch Schädigung von Tier und Natur. Andererseits sind in der breiten Masse die latente Unterordnung, nach anderen Pfeifen tanzen, Unzufriedenheit in Form von Aggression wie auch Depression und sich ständig über sein schlimmes Los beklagen klare Anzeichen des Nichtgebrauchs von Verstand.

 

Wir könnten sehr dringend Meister und Schulen gebrauchen, die uns lehren unseren Verstand zu gebrauchen, doch wer ihn bis jetzt nicht brauchte und ihn nicht kennt, der versteht mich überhaupt nicht und kann den Ruf nach solchem Unterricht nicht nachvollziehen und nicht unterstützen.

 

Somit wird es bei den wenigen bleiben, die ihn bereits benutzen und die den einen oder anderen anstecken, ihn auch zu benutzen.

Ich kann davon berichten, dass es sehr sehr schön ist, den Verstand zu benutzen, es wird das Leben eines jeden, der sich an dieses Abenteuer wagt, erheblich bereichern  :-)

 

________________________________________________________________________________________

So wie ich Zeit und Lust dazu verspüre, ergänze ich diese Seite mit weiteren Beiträgen. Es sind schon viele in Dateien abgelegt ;-)


Genau so gerne pflege ich auch direkte Schreibkontakte mit Mitmenschen und gehe gerne direkt auf deren Fragen ein. Nutzt dazu einfach das Kontaktformular.

Paradies auf Deinem Grundstück -oder schon Paradies unter den Menschen ?

Hier ein paar Zeilen zum real schauen, auch wenn ich diese homepage mit Paradies Paraguay in der Überschrift betitelt habe, so heißt dies nicht, dass hier nur positive friedfertige Menschen hinziehen würden, sondern die hierhin ziehenden Migranten aus Europa werden durch den Atlantikflug keine anderen Menschen als sie es vorher waren und da gibt es nun mal mehr unzufriedene als zufriedene Menschen, also mehr von negativen Kräften gesteuerte als wache positive Menschen. Gemeint ist mit Paradies Paraguay,  dass sich jeder auf seinem Grundstück in dieser fantastisch schönen Natur sein eigenes Paradies verwirklichen und leben kann.

Es gibt viele negative und wenige positive Menschen derzeit auf der Welt.
Dieses Abbild ist überall gleich, ob in Deutschland oder in Paraguay, darüber sollte sich 
niemand Illusionen machen. Dieses Kriterium frage ich bei meinem Einwanderungstest nicht explizit ab, denn der noch
negative Mensch erkennt seinen Zustand nicht und wird eine solche Frage immer falsch
beantworten. Diese Frage solltest Du Dir im Stillen selbst stellen und eine ehrliche Antwort kann aus
Deinem Inneren nur kommen, wenn Du eine absichtsmäßige Haltung der inneren und äußeren
Öffnung einnimmst und bisherige zementierte Absichten, Wertungen und Lebensvorstellungen
fallen lässt. Du musst Dich fragen, ob Du noch automatisch wertest ohne Kenntnisse der Hintergründe des
Lebensplanes insgesamt und auch individuell der verschiedenen Menschen, oder ob Du Dich
schon in gewisser Selbstkontrolle befindest, sofort zu erkennen, wenn in Dir negative
Energien und Gedanken aufsteigen oder wenn Dir ein anderer Mensch versucht, seine negative
Energie in Form von Gedanken und negativer Wertung über Situationen oder andere Menschen
zu berichten, Dich damit abzufüllen und zu beladen und ob Du dann auf Abstand gehst zu
Deinem Schutze und zum Schutze der Gesamtheit, nicht immer weiter Negatives zu
multiplizieren in dieser Welt. Wenn Du letzteres Verhalten schon praktizierst oder
mindestens ernsthaft erreichen willst, dann passt Du nicht nur nach Paraguay generell,
sondern auch in meine Nachbarschaft und hast hier beste Voraussetzungen, richtig glücklich
zu werden. Siehe zu diesem Verhalten meine zahlreichen Aufsätze unter "Lesen und Nachdenken"
auf meiner homepage. Doch Vorsicht mit Erwartungen und Wünschen, die man als bewusster
Mensch nicht mehr haben sollte und die Realität als einen vor einem ablaufenden Film ohne in
Emotionen einzutauchen betrachten möge. Da die Menschheit insgesamt in der weit
überwiegenden Mehrheit noch nicht bewusst handelt und lebt, sondern sich unbewusst von
negativen Energien steuern lässt, findest Du überall und auch hier in Paraguay und in
unserer Gegend eine Mehrzahl deutschsprachiger Nachbarn, die im Egoismus und Narzissmus
leben und Negativität verbreiten. Ich konnte dies nicht verhindern während meiner Hilfen,
denn dies ist das Abbild des Zustandes der heutigen Menschheit und niemand kann im Außen
die Welt verändern, sondern nur im Inneren sich selbst. Als bewusster Mensch weißt Du das
und freust Dich über einige wenige neue Kontakte mit aufgewachten positiven Menschen,
die Gold wert sind :-) Schwierigkeitenmacher meidest Du in Deinem Leben, da du Dich
energetisch nicht nach unten ziehen lässt, sondern spürst, wie Dich die positive Richtung
immer glücklicher macht. Handelst Du noch unüberlegt und automatisch, wäre man vor einem möglicherweise schlechten
Wort von Dir nicht sicher, dann findest Du hier auch viele Nachbarn, mit denen Du Dich beim
Klatsch und Tratsch und negativer Energie sehr wohl fühlst, doch werden wir beide keine
gleichgesinnten Freunde, weil wir keinen gleichen Lebenssinn verfolgen. Ob Du hier Deinem Lebenssinn näher kommst und wirklich glücklich wirst, oder noch irdischen
Wünschen nachrennst und mit mehr Sonnenschein ein unbewusstes unglückliches Leben mit
ständigen schlechten Bewertungen weiterführst, hängt ganz allein von Dir ab.

Mach was aus Deinem Leben, es ist viel zu kostbar, um es in Negativität versinken zu lassen und zu vergeuden!

 

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

...ein paar wahre Sätze von Dichter und Schriftsteller Mario de Andrale (Brasilien 1893-1945):

 

Meine Seele hat es eilig.

 

Ich habe meine Jahre gezählt und festgestellt, dass ich weniger Zeit habe zu leben, als ich bisher gelebt habe. Ich fühle mich wie dieses Kind, das eine Schachtel Bonbons gewonnen hat: die ersten isst es mit Vergnügen. Als es merkt, dass nur noch wenige übrig sind, beginnt es , sie wirklich zu genießen.

 

Ich habe keine Zeit für endlose Konferenzen, bei denen die Statuten, Regeln und Verfahren und internen Vorschriften besprochen werden in dem Wissen, dass nichts erreicht wird.

 

Ich habe keine Zeit mehr, absurde Menschen zu ertragen, die ungeachtet ihres Alters nicht gewachsen sind.

 

Ich habe keine Zeit mehr, mit Mittelmäßigkeiten zu kämpfen

 

Ich will nicht in Besprechungen sein, in denen aufgeblasene Egos aufmarschieren.

 

Ich vertrage keine Manipulierer und Opportunisten.

 

Mich stören die Neider mit ihren Versuchen, Fähigere in Verruf zu bringen, um sich ihrer Positionen, Talente und Erfolge zu bemächtigen.

 

Meine Zeit ist zu kurz, um Überschriften zu diskutieren.

 

Ich will das Wesentliche, denn meine Seele ist in Eile, ohne viele Süßigkeiten in der Packung.

 

Ich möchte mit Menschen leben, die sehr menschlich sind. Menschen, die über ihre Fehler lachen können, die sich nichts auf ihre Erfolge einbilden und sich nicht vorzeitig berufen fühlen, vor ihrer Verantwortung zu fliehen.

 

Ich möchte mit Menschen sein, die die menschliche Würde verteidigen und die nur an der Seite der Wahrheit und Rechtschaffenheit gehen möchten.

 

Das ist es, was das Leben lebenswert macht.

 

Ich möchte mich mit Menschen umgeben, die es verstehen, die Herzen anderer zu berühren, Menschen, die durch die harten Schläge des Lebens lernten, durch sanfte Berührungen der Seele zu wachsen.

 

Ja, ich habe es eilig, ich habe es eilig mit der Intensität zu leben, die nur die Reife geben kann.

Ich versuche, keine der Süßigkeiten, die mir noch bleiben, zu verschwenden.

Ich bin mir sicher, dass sie köstlicher sein werden als die, die ich bereits gegessen habe.

 

Mein Ziel ist es, das Ende zufrieden zu erreichen, in Frieden mit mir, meinen Lieben und meinem Gewissen.

 

Wir haben zwei Leben, und das zweite beginnt wenn Du erkennst, dass Du nur eines hast.