Vorsicht ! Hohe Rückfallquote !

 

Als ich die Überschrift zu diesem Thema geschickt bekam, bekam ich diesesmal keinen langen Aufsatz mit geliefert, den ich hätte nur niederschreiben müssen. So setzte sich mein Kopf in Bewegung und kreierte einen Text zum Thema, der gut war, aber irgendwie nicht wie es sein sollte, sagte mein Bauch.

Dann formulierte ich den gesamten Text um, gestaltete ihn anders und treffender und wieder war da die Schwingung in der Luft, dass dies so nicht sein soll.

 

Am nächsten Morgen kam dann die Lösung:

Über dieses Thema sollen keine 7-10 Seiten geschrieben werden, sondern nur ganz kurz das Wichtigste, sonst verschwimmt der Kern der Aussage bei den Lesern, die angesprochen werden sollen und die zur Gemeinschaft der Rückfallquote zählen. Mit einem durchaus wahren, aber längeren Text ist ihr Kopf zu sehr angesprochen und die klare Aussage, was schief gelaufen ist, verschwimmt. Es wurden jetzt nur noch 4 Seiten wichtige Informationen:

 

Meine Internetseite ist eine Seite über Bewusstsein.

Es werden Menschen zu mir geschickt, die sich dessen vielfach nicht bewusst sind und meinen, es ginge nur um schöne billige Grundstücke.

 

Es gibt einige wenige sehr negative Zeitgenossen, deren Frequenz und innere Energie so sehr abweicht von meiner, dass sie sich abgestoßen fühlen und erst gar nicht hier übernachten oder nach einer Übernachtung flüchten. Sie gehören nicht zum Thema und gehören auch als Besucher nicht hierhin.

 

Es geht hier um alle diejenigen, die das Leben bewusst hierhin geschickt hat und in Kontakt mit mir gebracht hat, zunächst über mails und dann in persönlichen Besuchen.

 

Es geht um alle diejenigen, die sehr positive Gefühle erhielten und sich freuten über den Kontakt und die Energie, die hier ausstrahlt von Seiten der Erde, der Burgen, der Bäche und auch von meiner Familie und mir.

 

Es geht um alle diejenigen, die die uneingeschränkte Offenheit und Liebe meiner Familie allen Besuchern gegenüber spürten und auch ausdrückten. Sehr viele sagen, dass es ein angenehmes Gefühl eines schon lange Kennens und einer tiefen Verbindung ist.

Damit liegen sie nicht falsch, denn dieses tiefe Gefühl entspringt der tiefen Wahrheit, dass unsere Seelen sich letztlich alle kennen, da wir kleine Teilchen eines großen Ganzen sind.

 

Es geht um alle diejenigen, die teils weinten vor Glücksgefühl, hier angekommen zu sein, die teils weinten vor Trauer, hier wieder weg zu müssen, weil der Flugtermin nach Deutschland nahte.

 

Es geht um alle diejenigen, die nur mal schauen wollten, ob Paraguay ein mögliches Auswanderungsland für in ein paar Jahren wäre und hier sehr viel positive Energie aufgenommen haben und Glücksgefühle spürten, teils wie nie zuvor, und sich in der Fremde wie heimgekommen fühlten.

 

Es geht um alle diejenigen, die dann ganz schnelle Entschlüsse fasten und in wenigen Wochen oder Monaten ihr Leben in Europa beendeten, um hier in diesem Glücksgefühl weiter zu leben. Darunter gibt es welche, die zwei- und dreimal kurz hintereinander einflogen und sich unbezahlten Urlaub nahmen, weil der reguläre schon aufgebraucht war, um diese hier erlebte positive Schwingung der Natur und von uns erneut zu tanken.

 

Es geht um alle diejenigen, die ihre Erlebnisse in Referenzberichte für meine Internetseite formulierten und jeder, der sie liest, kann spüren, dass es keine leeren Gefälligkeitswerbetexte für mich sind, sondern jeder Leser spürt, dass es authentische Berichte sind über echte Glücksgefühle von Menschen, die bei uns zu Besuch waren.

 

Es geht um alle diejenigen, die sogar Berichte und Filme über diesen positiven Ort erstellen und in youtube hochladen wollten und einer von ihnen erkannte von sich aus, dass er spüre, in unserem Wohnturm drei Monate in seinen persönlichen Rückzug gehen zu müssen im Wissen und Spüren, dass er danach ein anderer Mensch sei.

Dieser Mensch warf zum Beispiel alle seine eigenen Erfahrungen und Glücksgefühle mit der Behauptung über den Haufen, er müsse schnell weg, weil die Internetverbindung hier nicht ausreichend für ihn wäre...

 

Soll ich nun lachen oder weinen nach so einer plumpen Ausrede sich selbst gegenüber von einem erwachsenen gestandenen Mann? Ein weiterer in der hohen Rückfallquote.

 

Doch um welche Rückfallquote geht es eigentlich?

 

Wir haben ein zu Ende gehendes Zeitalter überwältigender negativer Kräfte.

Aus diesen negativen unglücklichen kriegerischen niederen Sphären bekommen derzeit immer mehr Seelen die Möglichkeit, in ein Bewusstsein aufzusteigen, positive Energie zu spüren und zu schmecken und zu erleben wie es sich anfühlt, einfach nur glücklich zu sein.

 

Diese Zustände dauerhaft zu erleben, bedürfen jedoch eines wach werdens, der Beginn der Selbstkontrolle und der Beginn zwischen negativer und positiver Energie zu unterscheiden und von nun an aufzupassen, welche Energie den Einzelnen gerade beeinflusst.

 

Negative Zeitgenossen greifen positive immer an, das ist natürlich, Neid und Mißgunst sind dabei starke Triebfedern, böse Spekulationen und Gerüchte kochen macht den Unzufriedenen Spaß und sie nähren sich an dieser negativen Energie und vielfach hören sie einfach nicht auf, sich mit Drogen noch tiefer in Ohnmacht und in noch niedere Frequenzen zu stürzen.

 

Diese Art Menschen dienen Gott als Prüfstein und Tester für die gerade zum Aufwachen in Bewusstsein und Glück vorgesehenen Menschen.

 

Von ihnen hören diejenigen, die sich über Monate oder einem Jahr oder länger im Kontakt mit mir so wohl gefühlt haben und eigene nie dagewesene positive Erlebnisse hatten, manchmal nur einem einzigen Verleumdungsgespräch zu, ziehen sich nur einmal eine gehörige Portion negative Energie in die Ohren und ….fallen um. Sie vergessen alle ihre eigenen positiven Erfahrungen und Gefühle und flüchten vor ihrem weiteren Glück zurück in die Negativität, zurück in alte Spuren, in Kleinkrämerei, schlechtes Denken und Unzufriedenheit und flüchten natürlich vor uns von unserem Grundstück weg, ohne ein einziges ehrliches Wort, was denn passiert sei. Die negative Energie in ihnen, zu der sie zurück gekehrt sind, weiß natürlich, dass es keine Argumente für das Verhalten entgegen der vielen Zeichen und Winke des Lebens und der erlebten Glücksgefühle gibt und scheut ein Gespräch, in dem der Seele geholfen werden könnte.

 

Der Rückfall im Verhalten der Menschen bei einer kleinen Prüfung des Lebens, ob sie wirklich bereit sind, für ein glücklicheres positives Leben oder sich lieber wieder der negativen Energie ihres bisherigen Lebens zugesellen wollen, ist derart krass, dass ich darüber schreiben soll. Vielleicht wacht der eine oder andere ja noch auf und die Zeilen dienen weiteren geschickten Bewusstseinskandidaten als Warnung, worauf sie aufpassen müssen.

 

Der menschliche Körper hat Entgiftungsorgane, die automatisch funktionieren und grobstoffliche Gifte ausfiltern, damit sie keinen Schaden anrichten können. Bei ganz negativer giftiger Nahrung rebelliert der Magen-Darmtrakt automatisch und wirft den Abfall durch Erbrechen und Durchfall wieder hinaus und der Mensch passt in Zukunft auf, dass er dieses oder jenes nicht mehr isst.

 

Doch wie ist es im feinstofflichen Bereich?

 

Im feinstofflichen Bereich hat der Mensch seine geistigen spirituellen Prüfungen zu bestehen, um auf seinem Lebensweg positiv weiter zu kommen.

Hier hat er weder Entgiftungsorgane, noch eine Funktion des Erbrechens gegen schlechtes Gehörte, schlechtes Gelesene oder etwas Gesehene, wenn er es automatisch mit schlechter Bewertung versieht. Solche Gifte richten riesigen Schaden an und werden vom Körper nicht automatisch wieder ausgeschieden.

 

Viele Besucher sind auf gutem Wege, haben in Deutschland schon Kurse belegt, Dinge anders zu sehen oder mit der geistigen Welt Kontakt aufzunehmen, oder über Ayurveda und andere Praktiken sich selbst und anderen helfen zu können beim reinigen von Körper und Geist.

 

Manche erbitten sichtbare Zeichen von ihren geistigen Helfern, ob sie wirklich den richtigen Weg einschlagen und sie erhalten tolle Zeichen in Form von folgendem Beispiel, als ein dem Besucher namensähnliches nur wild lebendes scheue Tier plötzlich bei verschlossenen Fenstern und Türen in gleich zweifacher Ausfertigung bei uns im Rittersaal erschien und keinerlei Scheu und Angst zeigte. Es waren zwei Käuze.

 

Selbst Besucher mit solchen deutlichen Hilfen auf ihrem Weg fallen schnell wieder in die Oberflächlichkeit der Kleinkrämerei zurück, rechnen zig mal kleinste Auslagen nach und lassen sich noch „einen Mil“ (ca. 18 Cent) zurückgeben oder gutschreiben.

Kommt dann die Prüfung und sie passen nicht auf, sind nicht wach, erkennen keine schlechten Schwingungen in Gehörtem und schützen sich nicht vor anderer Negativität, die diese über sie ausgießen und neue Partner ihrer Partei suchen, dann ist es schnell um die neuen Glücklichen geschehen.

 

Entgegen bester glücklichster eigener Erfahrungen in ihrem eigenen Körper und entgegen innerer und äußerer deutlicher Zeichen ihrer Rechtleitung durch ihre geistigen Helfer, dass sie auf dem richtigen Weg sind, vergessen sie alles sofort, ziehen ihr ganzes glücklich Sein in Frage als eine einzige große Täuschung und gehen auf sofortige Distanz und flüchten von unserem Grundstück.

 

Liebe Leser,

mir ist das völlig egal, da ich für den Lebensweg anderer nicht verantwortlich bin. Jeder hat sich nur um sich selbst zu kümmern, solange er keine Aufträge aus der geistigen Welt aufgetragen bekommen hat, anderen zu helfen.

Ihr sollt Euch nur im Klaren darüber sein, um was es in Eurem Leben geht. Ihr habt die Nase voll von negativen Lebenserfahrungen und viele erleben auf ihrem vorgesehenen Weg in ein Aufwachen, in eine Selbstkontrolle, in ein Bewusstsein die schönsten Momente des Lebens seit Jahren oder überhaupt, lest nur die Referenzberichte, und man spürt es aus den Zeilen.

 

Dann kommt ganz bestimmt und ganz sicher die Prüfung, ob Du wirklich was gelernt hast, ob Du wirklich bereit bist für ein wach werden und eine Kontrolle über Dich selbst und einen Schutz für Dich selbst in Deinem ureigenen Interesse, kein Gift in Deinen Körper zu füllen und kein Gift in Deinen Geist aufzunehmen und wenn es doch im Übergang geschieht, dies mindestens zu erkennen und Dich sofort daraus zu ziehen, das Gespräch von negativ zu positiv zu wechseln oder die negative Runde zu verlassen. Auch die Vergiftung Deines Körpers mit Drogen und Giften der chemischen Lebensmittelindustrie kannst Du nicht einfach fortführen und gleichzeitig behaupten wollen, ein bewusster Mensch zu sein.

 

Das geht nicht.

 

Diese Tipps sind sehr wertvoll für jeden Menschen in seiner Entwicklung, egal wo er lebt und wo er dies liest, ob er jemals nach Paraguay kommt oder nicht, spielt überhaupt keine Rolle.

Diese Wahrheiten über Prüfungen für Menschen, die gerade die Chance bekommen, spirituell weiter zu kommen, gelten überall auf der Welt und sind nicht spezifisch auf den Kontakt mit Don Wil beschränkt.

 

Es ist einfach erschreckend, wie viele schon so glücklich waren und sich so schnell von negativen Kräften zurück holen lassen ins alte Lager derer, die unglücklich sind, die sich ärgern, denen vermeintlich überall Unrecht geschieht, die vermeintlich etwas verlieren, die jeden Tag mit Spaß lästern über alles und jeden, spekulieren und verleumden und nicht merken, dass sie sich selbst am meisten schaden, sich selbst am meisten in ihrem Leben behindern.

 

Besucher, die ihren Rückfall erkennen und die einen neuen Anlauf mit meiner Hilfe in ihr Bewusstsein machen möchten, herzlich willkommen zurück!

 

Zukünftige Besucher, die ihren Bewusstseinsweg über die Schicksalszusammenführung mit mir in Zukunft machen und diesen Aufsatz lesen, seid Euch bewusst, dass Eure Prüfungen kommen werden und versiebt sie nicht dermaßen wie viele bisher, es ist schade um die vertane Zeit. Prüft Euch, ob Ihr bereit seid für ein selbstkontrolliertes Leben auf der positiven Seite des Lebens unter ständigem Wachsein, wenn Euch jemand mit Negativität ins Unglück zurück locken will.

 

 

Euer Menschenfreund in Südamerika :-)